Dr. Alexa's Themen/ Gesunde Rezepte/ low carb

Abnehmen und Abnehmen sind zwei Paar Schuhe – hier erfährst du, wie du es richtig machst: die Flexi-(Carb)-Diät von Prof. Worm (inkl. Rezept & Buchverlosung!)

Die Flexi Diät, Nicolai Worm

Buchempfehlung, Gewinnspiel am Ende des Beitrags //

Wer mich kennt, der weiß: ich bin kein Freund von Diäten. Herkömmliche Diäten verderben den Spaß am Essen, machen auf Dauer den Grundumsatz kaputt und führen langfristig bei den allermeisten Menschen eher zu einer Gewichtszunahme als zu einer Gewichtsabnahme. Nichtsdestotrotz ist diese blöde Wort „Diät“ einfach nicht aus unserem Sprachgebrauch raus zu bekommen. Jeder, der an seiner Ernährung schraubt (egal wie), sagt, dass er „Diät macht“…

Also gut, sprechen wir über Diät. Genauer gesagt über ein bestimmtes Diät-Konzept – und zwar das einzig wirklich Sinnvolle, das ich kenne. Der Kollege, der es entwickelt hat (Nicolai Worm) ist promovierter Ernährungswissenschaftler und war früher selbst übergewichtig. Man kann also sagen, er ist Experte in Theorie UND Praxis 😉. Er weiß, was stoffwechselmäßig im Körper abläuft und er weiß auch, wie schwer es ist, das eigene Gewicht erfolgreich und dauerhaft zu reduzieren.

Hungern ist der falsche Weg

Für viele Menschen ist Übergewicht ja in erster Linie ein ästhetisches Problem. In unserer Gesellschaft gilt schlank als attraktiv und u.a. deshalb fühlen sich viele Übergewichtige in ihrem Körper nicht wohl. Also machen sie Diät: sparen Kalorien ein, essen nur noch ganz wenig, lassen Mahlzeiten aus, nach 18 Uhr am besten gar nichts mehr, verkneifen sich Zucker und Alkohol, kaufen Light-Produkte und gaaaanz viel Salat, trainieren wie verrückt. Das alles führt dazu, dass Pfunde schmelzen… und zwar so lange, bis einem die Selbstkasteiung dermaßen auf den Keks geht, dass man frustriert zunächst die Zügel lockerer lässt und irgendwann ganz in die alten Gewohnheiten zurückfällt.

Warum Kaloriensparen auf Dauer nicht funktioniert

Wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst, nimmst du ab. Logisch. Weil du nun aber abgenommen hast, musst du noch mehr Kalorien als vorher einsparen, um weiter abzunehmen (denn dein schlankerer Körper braucht nicht so viel Energie wie dein fülliges Ich). Darüberhinaus bestraft dich unsere Natur auch noch fürs Abnehmen: dein Stoffwechsel schaltet jetzt auf maximale Sparflamme. Das ist schwerlich durchzuhalten und führt, aufgrund der extrem geringen Nahrungsaufnahme, irgendwann auch in eine Mangelernährung.

Abgesehen davon, dass diese Art von Diät also nichts bringt (Millionen Menschen vor dir sind daran gescheitert – du brauchst es also gar nicht erst versuchen!), ist solch ein Jo-Jo aus Abnehmen und Wieder-Zunehmen für deinen Körper extrem ungesund. Deshalb: just don’t do it!

Abnehmen und dabei gesünder werdenDie Flexi Diät, Nicolai Worm

Wenn du Abnehmen möchtest, dann lass die Optik ruhig dein täglicher Motivator sein – der eigentliche Grund, warum du dein Gewicht reduzierst, sollte aber deine Gesundheit sein! Denn was viele Menschen nicht wissen: durch Fehl- und Überernährung kommt es zu gravierend ungünstigen Veränderungen im Stoffwechsel unseres Körpers. (Okay, natürlich gibt es auch ein paar Dicke, die sind „pumperlg’sund“, aber sie sind die Ausnahme.) Selbst, wenn du (noch) nichts merkt, leidet deine Leber und deine Bauchspeicheldrüse kämpft ganz gewaltig, wenn du zu viel Mist (namentlich: Zucker, raffinierte Kohlenhydrate) isst. Deshalb lauten die Empfehlungen heute: eiweißbetont essen, Zucker und Stärke reduzieren. Dadurch entfettest du deine Leber und die Bauchspeicheldrüse kann ihre Insulinausschüttungen normalisieren – du wirst also nicht einfach nur schlanker, sondern vor allem gesünder.

Auf dem Weg zum Diabetiker

Auf Grund von Überernährung und muskulärer Inaktivität ist heutzutage schon gut die Hälfte der Bürger insulinresistent. Was heißt das? Es heißt, dass die Körperzellen „taub“ werden für Insulin. Insulin ist ein Hormon, das von der Bauchspeicheldrüse ausgeschüttet wird. Es sorgt dafür, dass der Zucker aus dem Blut in die Zellen geschleust wird (zur Verwertung). Wenn die Körperzellen nun aber nicht mehr auf Insulin reagieren, dann versucht die Bauchspeicheldrüse diesen „Fehler“ zunächst durch den Ausstoß höherer Insulinmengen zu kompensieren. Eines Tages schafft sie es aber nicht mehr, solche riesen Mengen an Insulin zu produzieren. Folglich staut sich der Zucker im Blut und der/die Betroffene wird Diabetiker/in.

Wohlstandskrankheit Fettleber

Untersuchungen zufolge haben 42% aller Erwachsenen, 70% der übergewichtigen Menschen sowie 70-90% der Diabetiker eine Fettleber. Und zwar eine Fettleber, die nichts mit Alkoholkonsum zu tun hat. Ärzte nennen dieses Krankheitsbild NAFLD (Non alcoholic fatty liver disease = Nicht-alkoholische Fettlebererkrankung). So eine Fettleber birgt ein hohes Risiko eines Tages eine Herzkrankheit zu entwickeln. Außerdem produziert eine Fettleber Eiweiße, die andere Organe schädigen.

Inwieweit du bereits insulinresistent bist oder deine Leber verändert ist, kann nur ein Arzt feststellen! Beide Störungen kannst du durch eine Umstellung deiner Ernährung beheben.

Wie entfettet man die Leber?

Interessanterweise nicht, in dem man weniger Fett isst. Olivenöl zum Beispiel enthält einen Stoff names Hydroxytyrosol, der vor Leberverfettung schützt. Es gibt Studien, die belegen, dass man seine Leber prima entfetten kann, wenn man einige Wochen lang sämtliche Kohlenhydrate kalorisch 1:1 mit Olivenöl austauscht – was eine ziemlich fettige Angelegenheit ist… Die Leber entfettest du also, in dem du konsequent die Stärke und den Zucker in deiner Ernährung reduzierst. Und wenn du in der Folge dadurch dann auch nur noch sehr wenig Zucker im Blut hast und der Körper auf diese Weise gezwungen wird sogenannte Ketonkörper zu bilden und als Energiequelle zu nutzen, dann kurierst du gleichzeitig eine etwaige Insulinresistenz.

Meine Empfehlung: Wenn du tatsächlich deine Gesundheit durch eine Gewichtsabnahme verbessern möchtest, dann orientiere dich an der mediterranen Low Carb-Ernährung nach Prof. Nicolai Worm. Seine Flexi Carb-Pyramide zeigt dir, wie du dabei deine Mahlzeiten gestalten solltest.

Flexi Diät, Flexi Carb Pyramide, Nicolai Worm

Die Flexi-Carb-Pyramide nach Worm/Lemberger/Mangiameli (aus „Die Flexi Diät“, © riva Verlag 2015)

 

Die Flexi-Carb-Abnehm-Regeln lauten:

  • Gemüse ist die Grundlage
  • Obst in Maßen (zuckerarme Sorten bevorzugen)
  • Zu jeder Mahlzeit mindestens 30g hochwertiges Eiweiß
  • Gute Fette (Olivenöl, Milchfett, Fischfett)
  • Komplexe Kohlenhydrate zu Beginn nur in ganz kleinen Mengen – später angepasst an das Ausmaß körperlicher Betätigung
  • Pfoten weg von Süßigkeiten und Industriefutter
  • Iss dich satt mit drei Hauptmahlzeiten

Du kannst an dieser Stelle übrigens aufhören Lebensmittel nach ihrem Kaloriengehalt zu beurteilen (wenn du mein Anti-Diät-Buch gelesen hast, weißt du das natürlich schon längst ☺ ). Die Sättigungsgrundlage sollten wasser- und ballaststoffreiche Nahrungsmittel sein – also Gemüse, Salate, Pilze, Beeren und zuckerarme Früchte. Kombiniere dazu immer Eiweiß und Fett, denn eine eiweißbetonte Ernährung mit guten Fetten hält lange satt. Und keine Angst: du wirst dich daran nicht überessen. Hier hat die Natur eine natürliche Bremse eingebaut, denn Massen an Eiweiß nützen unserem Körper nichts (im Gegensatz zu Massen an Kohlenhydraten, die er stets für „schlechte Zeiten“ bunkern kann). Auch Ketonkörper machen satt, weil sie im Gehirn ein entsprechendes Signal auslösen. Und vor den Kalorien aus Fett brauchst du dich auch nicht zu fürchten, wenn du die dafür weniger Kohlenhydrate isst und die richtigen Fette verwendest. Diese werden nämlich zum Teil gar nicht im Energiestoffwechsel verbrannt, sondern dienen als Schutzstoffe. Hier siehst du eine Flexi-Carb-Beispielmahlzeit:

Die Flexi Diät, Nicolai Worm

Eier-Brokkoli-Salat mit Joghurtdressing (aus „Die Flexi-Diät“, riva Verlag)

Die Flexi Diät

Mehr Hintergrundinfos zum Stoffwechselgeschehen bei einer sogenannten „ketogenen“ Ernährung und viele passende kohlenhydratreduzierte Rezepte findest du in dem Buch „Die Flexi-Diät“ von Prof. Dr. Nicolai Worm (riva Verlag, ISBN 978-3-7423-0346-2). Er zeigt dir, dass es auch möglich ist, den Start dieser Diät mit Proteinshakes (Formula, Mahlzeitenersatz) zu gestalten. Auch seine beiden anderen Flexi Carb-Bücher sind lesenswert – erhältlich in jeder normalen Buchhandlung und natürlich auch online.

Die Flexi Diät, Nicolai Worm

Flexi Carb, Nicolai WormFlexi Carb, Nicolai Worm(Hinweis: bei den Links handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Wenn du ein Buch über einen dieser Links bei Amazon oder dem riva Verlag kaufst, bekomme ich eine Provision (dich kostet das Buch dabei nichts zusätzlich!). Solche Provisionen helfen mir, alle Infos und Rezepte auf dem goodfood-Blog kostenfrei zur Verfügung zu stellen.)

 


Und jetzt habe ich noch ein leckeres Rezept aus dem Flexi-Diät-Buch für dich. Je nach dem, ob du dich in der Startphase der Diät oder in der allgemeinen Reduktionsphase befindest, sind weniger oder etwas mehr Kohlenhydrate enthalten.

Gebratene Putenschnitzel mit Orangen-Gurken-Salat
Für 1 Person, Zubereitungszeit 35 Minuten

Startphase (1 Portion liefert 325 kcal, 28 g Protein, 12 g Fett, 27 g Kohlenhydrate)
½ Bio-Salatgurke (200 g)
1 Bio-Orange (120 g)
1 Schalotte (30 g)
10 g getrocknete Aprikosen
2 TL Olivenöl (10 g)
Salz
Pfeffer
50 g Lollo rosso
100 g Putenschnitzel

Reduktionsphase (1 Portion liefert 525 kcal, 34 g Protein, 26 g Fett, 30 g Kohlenhydrate)
1 kleine Bio-Salatgurke (300 g)
1 Bio-Orange (150 g)
1 Schalotte (30 g)
25 g getrocknete Aprikosen
2 EL Olivenöl (24 g)
Salz
Pfeffer
50 g Lollo rosso
120 g Putenschnitzel

• Gurke gründlich unter heißem Wasser waschen und trocken reiben. Längs halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Orange heiß abspülen, trocken reiben und die Hälfte der Schale fein abreiben. Orange mit einem Messer dick schälen, sodass alles Weiße mit entfernt wird. Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft in einer Schüssel auffangen. Orangenfilets zu den Gurken geben.

• Schalotte schälen und fein hacken. Getrocknete Aprikosen sehr fein würfeln, mit der Schalotte zum Orangensaft geben. Orangenschale und 1 TL Öl (Startphase) bzw. 1 EL Öl (Reduktionsphase) unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gurke und Orangenfilets untermischen.

• Salat waschen, putzen, trocken schleudern, die Blätter in mundgerechte Stücke teilen und unter den Gurken-Orangen-Salat heben.

• Putenschnitzel abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Mit dem Salat servieren.


Die Flexi Diät, Nicolai WormFinally: Gewinnspiel! Ich freue mich hier auf dem Blog drei Exemplare des Buches „Die Flexi Diät“ von Nicolai Worm im Wert von jeweils 19,99 Euro verlosen zu dürfen!

Was musst du tun, um zu gewinnen?

Hinterlasse mir unten im Kommentarfeld bis zum 04.05.2018 eine Nachricht, warum du dich für das Thema Flexi Carb interessierst! Bitte beachte dabei die Teilnahmebedingungen*.

Viel Glück! 🍀🍀🍀

UPDATE: das Gewinnspiel ist beendet!

Gewonnen haben: Maren, Heidemarie Kastenmeier und Heikein Harland

* Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch die Abgabe eines Kommentars bis zum 04.05.2018, 23.59 Uhr. Um zu gewinnen, musst du deine gültige E-Mail-Adresse für eine Gewinnbenachrichtigung in dem entsprechenden Feld der Kommentarfunktion angeben. Die Auslosung des Preises erfolgt per Zufallsgenerator. Der/die Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt und hat dann sieben Tage Zeit, seine/ihre Postadresse (kein Postfach, keine Packstation) per E-Mail einzureichen. Sollte innerhalb dieser Zeitspanne keine Rückmeldung erfolgen, wird der Gewinn erneut verlost. E-Mail-Adressen und Postadressen werden nur zum Zwecke des Versands an den riva Verlag weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

Die Flexi Diät, Nicolai Worm

Schweinemedaillons mit Romanescopüree und Pesto (aus „Die Flexi Diät“, riva Verlag)

 

Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Verpasse kein Rezept“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

66 Comments

  • Reply
    Petra Tewes
    25. April 2018 at 16:17

    Ich interessiere mich dafür weil ich mich gesünder ernähren möchte und dauerhaft 10 kg abnehmen möchte.

  • Reply
    Biggi
    25. April 2018 at 16:29

    Ich interessiere mich dafür, da ich schon viele Diäten ausprobiert habe aber immer ohne dauerhaften Erfolg. Es geht immer runter und rauf. Dann lieber eine Ernährungsumstellung 🙂

    • Reply
      Biggi
      25. April 2018 at 17:06

      Ups zu schnell versendet 😞
      Ich muss 20 – 30 Kg abnehmen und da mein Mann seit kurzem an Diabetes leidet, wäre es doppelt praktisch so einen Begleiter in Buchform zu haben 😊

  • Reply
    Sunshine236
    25. April 2018 at 16:50

    Ich interessiere mich für Flexi Carb, weil ich viele verschiedenen „Essensgewohnheiten“ ausprobieren möchte und diese kenne ich noch nicht. Ich mag Abwechslung und möchte noch 10 Kilo abnehmen. 🙂

  • Reply
    Sandr
    25. April 2018 at 16:54

    Ich interessiere mich dafür, weil ich endlich die Chance sehe dem Jojo Effekt zu entfliehen, der mich schon fast mein ganzes Leben begleitet.

  • Reply
    Margarere Hardt
    25. April 2018 at 17:06

    Ich möchte dauerhaft meine Ernährung umstellen und keine Diät, für eine Geeichtsabnahme.

  • Reply
    Iris
    25. April 2018 at 17:13

    Ich kenne die FlexiDiät noch nicht, würde aber gern damit versuchen, eine Ernährungsumstellung zu erreichen, um leichter und gesünder zu werfen.

  • Reply
    Elke
    25. April 2018 at 18:40

    Theoretisch weiß ich schon, was man (ich!) essen sollte, um abzunehmen, aber irgendwie scheitert es dann doch leider immer wieder in der konsequenten Umsetzung. Da wäre das Buch und die FlexiCarb-Methode doch sicher ein hilfreicher „Tritt in den Hintern“!

  • Reply
    Nicky
    26. April 2018 at 6:02

    Hallo,
    Mich interessiert es sehr, da ich gerade versuche meine Ernährung auf *gesund* umzustellen unf probiere mich monentan in Eiweissshakes aus. Allerdings ohne Pulver sondern aus Quark, Buttermilch und Obst. Da das mein Frühstück ist brauch ich definitv gute KH daher Haferflocken dazu. Das Buch könnte mir weiter helfen beim Umstellen. Liebe Grüße

  • Reply
    Elisabeth
    26. April 2018 at 6:19

    Obwohl ich viel über gesunde Ernährung weiß, scheitere ich immer wieder am Zucker. Ich möchte mit leckeren Rezepten jetzt endlich die Ernährungsumstellung schaffen.

  • Reply
    Peggy Dathe
    26. April 2018 at 6:27

    Ich hätte das Buch gerne, um es meinen Klienten als gutes Beispiel vorzeigen zu können.
    Ich bin Diätassistentin mit eigener Praxis und brenne für den Ansatz LowCarb/LowCarbHighFat/ketogen.
    Womit ich unter den Kollegen immer noch oft belächelt werde 😉.

    LG Peggy Dathe
    essthetik – Diät- & Ernährungsberatung

  • Reply
    Corinna
    26. April 2018 at 6:37

    Ich habe bereits auf eigene Faust durch Low Carb 6kg abgenommen und erhoffe mir durch das Buch eine zusätzliche professionelle Begleitung an der Hand.

  • Reply
    Gerlinde Huber
    26. April 2018 at 6:37

    Gefühlt bin ich mein halbes Leben lang auf Diät, bislang ohne nennenswerten Erfolg. Im Grunde hilft wohl wirklich nur eine konsequente Ernährungsumstellung.

  • Reply
    Dirks
    26. April 2018 at 6:46

    Ich habe schon sehr gute Erfahrungen mit der Low Carb Ernährung machen können. Allerdings ist es in manchen Lebensphasen schwierig auf sich selber zu hören und auf sich zu achten.
    Und jetzt, bin ICH mal wieder dran.

  • Reply
    Andrea DB
    26. April 2018 at 6:59

    Hallo, über das Buch würde ich mich sehr freuen, weil ich von diesem Ernährungsstil überzeugt bin (kenne bereits die Logi-Ernährung) und möchte natürlich auch gesund abnehmen. Lieben Gruß Andrea DB

  • Reply
    Annabella Fehlhofer
    26. April 2018 at 7:03

    Hab schon 20 Kilo abgenommen, momentan tut sich nichts mehr….würde mich sehr freuen auf neue Anregungen damit es wieder weiter geht mit dem abnehmen 😊

  • Reply
    Andrea Lenz
    26. April 2018 at 7:39

    Ich suche schon lange so ein Buch und würde mich darüber sehr freuen. Ich habe schon sehr lange Abnehmprobleme. So hüpf ich voller Hoffnung in den Glückstopf. Liebe Grüße Andrea

  • Reply
    Maren
    26. April 2018 at 8:11

    Ich interessiere mich sehr dafür, da in der Familie jemand ein Problem mit Insulinresistenz hat und für die Person dieses Buch ein Teil der Rettung sein kann.

  • Reply
    Heidemarie Kastenmeier
    26. April 2018 at 8:23

    Ich interessiere mich für dieses Buch, da ich mich schon einige Jahre nach der Logo Methode ernähre und schon mehrere Bücher von Nicolai Worm gelesen habe.

  • Reply
    Elke Liebe
    26. April 2018 at 8:26

    Ich interessiere mich für das Thema Flexi Carb, weil es meine Gesundheit durch eine Gewichtsabnahme verbessern könnte. Ich würde es gerne ausprobieren und eine Orientierung an der mediterranen Low Carb-Ernährung wäre bestimmt eine geniale Unterstützung.

  • Reply
    Ankein Harland
    26. April 2018 at 9:08

    Da mir Logi schon gut geholfen hat möchte ich das Thema weiter vertiefen und neue Anregungen bekommen.

  • Reply
    Melanie Krings
    26. April 2018 at 9:31

    Ich würde gerne das Buch gewinnen um weiter meinen gesunden neuen Lebensweg mit leckeren Rezepten zu gestalten.

  • Reply
    Janett Schiffmann
    26. April 2018 at 9:54

    Ich würde mich mit dem Buch gerne weiter informieren…bei mir hat es nach der Diagnose Diabetes und Bluthochdruck Klick gemacht. 15 kg können noch weg. LG Janett

  • Reply
    Monika Scholand
    26. April 2018 at 10:29

    Mit Logi habe ich 30 kg abgenommen. Seit 3 Jahren lebe ich danach, möchte aber mein Wissen in Richtung FlexiCarb erweitern.

  • Reply
    Caro
    26. April 2018 at 10:30

    Vor ein paar Jahren habe ich die Ernährung umgestellt: Mein Essen besteht vor allem aus einem Großteil Gemüse und dazu ein Eiweißprodukt. Kohlenhydrate (Vollkornbrot oder Haferflocken) gibt es nur zum Frühstück. Das klappt grundsätzlich ganz gut. Aber im Moment bin ich etwas unzufrieden und eingefahren, gerade beim Eiweißanteil fehlen mir Anregungen – ich esse z.B. zu wenig Fisch, weil ich damit nicht viel anzufangen weiß. Und ich möchte gerne meine Standardkombinationen mit neuen Rezepten ergänzen.
    Einen lieben Gruß!

  • Reply
    Isabella Holderried
    26. April 2018 at 11:30

    Ich hab vor drei Jahren bereits s erfolgreich mit Logi abgenommen. Durch eine aufgetretene Schilddrüsenunterfunktion bzw. Hashimoto habe ich inzwischen jedoch wieder 15kg zugenommen.
    Ein Abnehm- Neustart steht an, da ich inzwischen recht gut medikamentös eingestellt bin. Gerne würde ich das auf der aktuellsten wissenschaftlichen Grundlage wie Flexicarb tun.

  • Reply
    Kathrin
    26. April 2018 at 12:01

    Liebe Alexa, vielen Dank für den super Artikel mit Ernährungspyramide und Rezept.
    Auch ich würde mich über den Gewinn dieses Buches freuen. Aber da das Los entscheidet, braucht’s einfach noch etwas Glück.
    Viele Grüsse
    Kathrin

  • Reply
    Ingrid Thoms
    26. April 2018 at 12:09

    Ich interessiere mich sehr für die Flexi Carb Diät. Innerhalb 1 Jahres habe ich 10 kg zugenommen. Statt Größe 38/40 trage ich jetzt 44. Ich versuche, viel Gemüse und Obst zu essen, aber irgendetwas mache ich falsch. Traue mich schon kaum mehr auf die Waage und bin im Umgang mit Menschen sehr unsicher geworden. Ich möchte unbedingt meine Ernährung so weit umstellen, dass ich wenigstens Größe 40 tragen kann. Sport mache ich viel – aber vielleicht liegt es auch am Alter? Bin 73 und hoffe, dass ich deshalb nicht durch`s Raster falle.

  • Reply
    Diana B.
    26. April 2018 at 12:43

    Hallo Alexa,
    Danke für den schönen Artikel, ich verfolge deinen Blog sehr gern.
    Das Buch möchte ich gerne gewinnen 🙂 das Wort „Flexi“ Diät finde ich sehr interessant. Das klingt so locker und leicht und das Rezept ist super einfach um es nach zu kochen.
    Mediterran erinnert mich an tolle Urlaubsreisen mit leckeren mediterranen Essen in Südtirol, das macht mich neugierig auf weitere tolle Low Carb Rezepte aus diesem Buch. Mediterran und Flexi und dabei noch Ernährungsbewußt und gesund kochen – eine tolle Kombi 🙂

  • Reply
    Anke
    26. April 2018 at 13:05

    Bisher bin ich mit Low Carb immer gescheitert. Vielleicht bekomme ich in diesem Buch Anregungen oder auch Tipps zum Durchhalten.

  • Reply
    Marion Bergs
    26. April 2018 at 14:00

    Liebe Alexa,
    für mich ist das Buch sehr interessant, da alles, was von dir empfohlen wird, einfach hilfreich ist und mir sicher auch bei der Gewichtsreduzierung helfen kann!

  • Reply
    Julia
    26. April 2018 at 14:34

    Ich interessiere mich für das Buch, da ich allein schon die Pyramide sehr überzeugend finde. Da würde ich den Rest des Konzeptes gern kennenlernen.

  • Reply
    Sara Rohe
    26. April 2018 at 14:37

    Ich interessiere mich für eine low carb Ernährung und das Buch könnte mir dabei sehr hilfreich sein📚

  • Reply
    Felicitas Nest
    26. April 2018 at 16:05

    Mich interessiert dieses Buch sehr, weil ich gesund und nachhaltig einige Kilo abnehmen, also auf Dauer.

  • Reply
    Tanja
    26. April 2018 at 16:11

    Ich möchte aus gesundheitlichen Gründen 10 Kilo abspecken, aber durch meine chronischen Erkrankungen gestaltet sich dies schwierig. „Flexi“ hört sich echt gut an, da kann auch mein Mann und meine Tochter mitmachen.

  • Reply
    Melanie Cieslik
    26. April 2018 at 18:16

    Ich interessiere mich seit einiger Zeit sehr für das Thema Ernährung und lese mit großer Freude regelmäßig deinen Blog. Deshalb würde ich mein Wissen gerne mit diesem Buch erweitern und vertiefen.

  • Reply
    Vanessa
    26. April 2018 at 19:25

    Ich würde so gerne gewinnen, weil ich finde das Thema sehr spannend

  • Reply
    Sabrina
    26. April 2018 at 21:19

    Liebe Alexa, ich interessiere mich sehr für gesunde Ernährung und halte von Diäten auch generell nichts! Aber das Buch macht mich sehr neugierig und ich würde es gerne gewinnen! Liebe Grüße, Sabrina

  • Reply
    Beate Sogalla
    27. April 2018 at 3:54

    Ich möchte Gewicht auf gesunder Weise verlieren. Was ich oben in Ihrem Betrag gelesen habe, macht mich sehr neugierig. Ich möchte gern mehr erfahren und würde mich sehr freuen, wenn ich zu den glücklichen Gewinnern gehöre.

    Viele Grüße Beate Sogalla

  • Reply
    Daniela Burgstaller
    27. April 2018 at 5:19

    Ich interessiere mich für diese Ernährungsumstellung, da ich nicht wieder in die alten Essgewohnheiten zurück falle! Möchte mich gesund ernähren mit viel Sport und Spaß daran haben! Lg Daniela

  • Reply
    Ingrid Sandmann
    27. April 2018 at 5:33

    Ich würde es soo gerne gewinnen, da ich durch diverse „Diäten“ total gefrustet bin, Angst habe, Diabetikerin zu werden (meine Werte sind grenzwertig) und endlich einmal es schaffen möchte, langfristig 10 Kg zu verlieren.

  • Reply
    Simone Malotka
    27. April 2018 at 5:52

    Ich ernähre mich bereits seit einiger Zeit low carb und möchte mein Wissen festigen und brauche auch mal wieder bei Rezepte 😉

    • Reply
      Simone Malotka
      27. April 2018 at 5:54

      Es sollte ’neue Rezepte‘ heißen ☺

  • Reply
    Michaela Frank
    27. April 2018 at 19:53

    Ich interessiere mich dafür weil ich es schon aufgeben habe, mit meinen 10 Kilo die ich gerne abnehmmen würde. Aber nein es klappt nicht . Es wäre jetzt noch mal eine Chance mit den Flexi Carb zu was zu erreichen. Lieben Dank ….

  • Reply
    Simone
    28. April 2018 at 8:44

    Ich habe meine Ernährung schon auf Low Carb umgestellt und würde gerne mehr über die Flexi-Diät erfahren. Ich würde gerne noch ca 15 Kilo abnehmen und bin für jede Anregung und Hilfe dankbar.

  • Reply
    Diana
    28. April 2018 at 12:50

    Ich will endlich was für meine Gesundheit tun

  • Reply
    Michaela Mustermann
    1. Mai 2018 at 13:27

    Hallo liebe Alexa, da ich schon seit Januar mit deiner Hilfe meine Ernährung gesund umgestellt habe, bin ich für weitere Ratschläge, Tipps und Informationen sehr dankbar.
    Liebe Grüße und vielen Dank für diese Chance, Michaela

  • Reply
    Elke Reinhold-Krämer
    1. Mai 2018 at 19:54

    Moin
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen,da ich seit 14 Tagen eine Ernährungsumstellung mache und ich mich wahnsinnig gerne über neue neue inputs freue 😉
    LG Elke Reinhold-Krämer

  • Reply
    Doris Wilken
    2. Mai 2018 at 5:08

    Ich habe schon viele Diäten ausprobiert aber ich glaube es ist an der Zeit langfristig die Ernährung umzustellen. 10 – 15 kg sollte ich abnehmen, da ich schon echte Probleme mit meiner Hüfte (displasy)habe.

  • Reply
    Stella Schmidt
    2. Mai 2018 at 5:42

    Schon vieles probiert und leider immer nach wenigen Wochen frustriert aufgegeben.
    Einen Versuch wär’s wert.

  • Reply
    Merve Sari
    2. Mai 2018 at 12:54

    Mein interesse für Flexi Carb ist deswegen, wei ich endlich für mich eine gesunde Lösung haben möchte um langfristig gesund abzunehmen.

  • Reply
    Judith Klink
    2. Mai 2018 at 14:18

    Ich interessiere mich, damit ich meinem Freund beim Abnehmen unterstützen und helfen kann.

  • Reply
    Manuela Gerlach
    2. Mai 2018 at 18:38

    Ich interessiere mich schon lange für diese Ernährungsform und besitze schon einige Bücher zu dem Thema. Aißerdem muss ich dringend abnehmen und ich möchte mich gesünder ernähren

  • Reply
    Tina Neidt
    3. Mai 2018 at 7:24

    Ich interessiere mich für das Buch um einfach was für die gesunde Ernährung was zu tun . Nicht um bedingt was abzunehmen . Da ich mich hoffentlich schon recht gesund ernähre , aber immer für Tipps und Rat zuhaben bin . Man kann ja immer was ändern .

  • Reply
    Edyta Fernandez
    3. Mai 2018 at 7:49

    Ich liebe gesundes Essen:)

  • Reply
    Yvonne
    3. Mai 2018 at 9:20

    Weil es mir wichtig ist, mich nachhaltig gesund zu ernähren, um möglichst lange körperlich und geistig fit und vor allem gesund zu bleiben. Ich versuche mich auch jetzt schon möglichst gesund zu ernähren, bin aber immer neugierig für Neues, Tipps und Ratschläge, die ich noch mit „einbauen“ kann, auch für meine Familie.
    Ich möchte noch lange unbeschwert durchs Leben gehen können, Sport machen können und auch „geistig auf der Höhe“ bleiben – für mein Leben und mich, meinen Mann, meine Kinder und hoffentlich mal viele Enkelkinder!😊

  • Reply
    Sabine Stieber
    3. Mai 2018 at 15:07

    Gesunde Ernährung und Ernährungsumstellung, beschäftigt mich schon eine längere Zeit, ich möchte gesünder Leben und dieses Buch, könnt mir dabei helfen! 😊

  • Reply
    Lore
    3. Mai 2018 at 16:44

    Ich interessiere mich für das Buch, da mein Mann dringend 40 Kilo abnehmen muss um nicht an den diversen Folgen der Adipositas zu erkranken. Wir besitzen noch kein Buch über gesunde Ernährungsformen und mit Hilfe dieses Buchs wäre es vielleich möglich, ihn mit Ratschlägen und leckeren Rezepten zu einer Ernährungsumstellung zu bewegen. Denn ich möchte, dass er noch lange gesund für unsere Familie da sein kann.

  • Reply
    Stephanie Kluge
    3. Mai 2018 at 17:15

    Ich habe Bauchfett, was ich einfach nicht wegbekomme! 😫 und befinde mich am Anfang der Wechseljahre! Mein Stoffwechsel ist durch die Diäten such hinüber! Ich brauche das Buch 🤗👍

  • Reply
    Alexandra
    3. Mai 2018 at 18:11

    Ich habe seit 20 Jahren Typ 1 Diabetes und arbeite als Diabetesberaterin, möchte daher immer auf dem neuesten Stand sein, in Bezug auf die Ernährung. Da ich alles ausprobiere und im Moment auch gerne Low Carb koche, würde ich mich sehr über ein Buch freuen, um auch auf Arbeit diese „Ernährungsform“ meinen Patienten empfehlen kann.

  • Reply
    Diana
    3. Mai 2018 at 19:01

    Weil ich mich sehr für die Flexi Carb interessiere und meine Ernährung umstellen möchte

  • Reply
    Ann-Kathrin
    3. Mai 2018 at 19:23

    Ich habe schon einige „tolle“ Diäten versucht… entweder hat es gar nicht funktioniert oder der tolle Jo-Jo-Effekt hat mich wieder eingeholt…ich habe Diäten einfach satt und würde mich daher über die Bücher sehr freuen.

  • Reply
    Andrea
    4. Mai 2018 at 6:28

    Das Thema Flexi Carb interessiert mich, weil ich durch eine Ernährungsumstellung dauerhaft und gesund Gewicht verlieren möchte

  • Reply
    Dagmeri Egonsdottir
    4. Mai 2018 at 12:39

    Weil ich bereits die Logi Methode gut finde bin ich an Flexi Carb ebenfalls interessiert.

  • Reply
    Sandra
    4. Mai 2018 at 17:33

    Ich möchte das Buch gerne für mein lieben Mann gewinnen weil er auch gerne abnehmen möchte aber bis jetzt hat er nur eine normale Low Carb Diät gemacht. Er hat dadurch auch sehr gut abgenommen aber leider war der Jojo Effekt stärker. Und ich möchte ihn mit diesem tollen Buch damit gerne unterstützen auf Dauer sich und mich gesund zu ernähren 😊

  • Reply
    Meggi
    4. Mai 2018 at 17:34

    wow, da hat endlich jemand das Rad neu erfunden. 😉

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.