Gesunde Rezepte/ glutenfrei/ laktosefrei/ Salate/ vegan/ vegetarisch

„Alexa Salad“: sauleckerer Spitzkohlsalat mit Möhre und Apfel

Alexa Salad_3 / Rezept Dr. Alexa Iwan

Jeder, der sich ein bisschen mit Kochen beschäftigt, hat sicher schon einmal vom „Caesar Salad“ gehört und ihn wahrscheinlich auch schon irgendwo mal gegessen. Im Original ist das ein recht einfacher Salat aus Römersalat, Croutons und Parmesan mit einem ziemlich mächtigen Dressing. Angeblich ist er im Jahr 1924 mehr oder weniger per Zufall entstanden, als am amerikanischen Nationalfeiertag Horden von Menschen das Restaurant „Caesar’s Palace“ des Italo-Amerikaners Cesare Cardini stürmten und dieser quasi aus der Not heraus mit wenigen Zutaten ein neues Gericht gezaubert hat. Und was für eins! Denn der Caesar Salad hat ja nun wahrlich einen Siegeszug um die ganze Welt angetreten. Heute wird er oft mit Tomaten, Avocado, Sardellen oder Hühnchenbrust ergänzt.

Tja, solche Zufallserfolge schreibt wirklich nur das Leben, die kann man nicht planen. Nichtsdestotrotz habe ich heute auch (und mit voller Absicht!) einem Salat meinen Namen gegeben… denn in diesen Spitzkohlsalat hier könnte ich mich im wahrsten Sinne des Worte REINLEGEN! Lass dich nicht von den doch recht schlichten Bildern ablenken – mit meinem Spitzkohlsalat verhält es sich nämlich ähnlich wie mit dem Caesar Salad: wenige, einfache Zutaten, die sich gemeinsam zu einem geschmacklichen Feuerwerk verbinden. Der „Alexa Salad“ schmeckt pur, er passt zu Fleisch, Geflügel und Grillmahlzeiten, zu Ziegenkäse und Schwarzbrot und und und. Und er hält sich leicht 2-3 Tage im Kühlschrank, weil er nicht (wie Blattsalat) durch das Dressing zusammenfällt.

Versprich mir, dass du den „Alexa Salad“  ausprobierst 🙏🏻 und: Enjoy 💚!

Zutaten

1 kleiner Spitzkohl (ca. 300 g)

2 Möhren (ca. 250 g)

1 mürber Apfel

1 Bund frische Petersilie

60 g gemischte Salatkerne (Kürbis-, Sonnenblumen-, Pinienkerne)

3 EL Olivenöl

1 EL Balsamicoessig

1 TL flüssiger Honig oder Agavendicksaft

½ TL mittelscharfen Senf

Kräutersalz, Pfeffer

Alexa Salad_2 / Rezept Dr. Alexa Iwan

Zubereitung

  • Die Salatkerne in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten und abkühlen lassen.
  • Spitzkohl waschen, halbieren, Strunk entfernen. Die Hälften jeweils nochmals längs halbieren und dann die Viertel quer in feine Streifen schneiden.
  • Möhren schälen und auf einer Haushaltsreibe grob raspeln.
  • Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  • Spitzkohl, Möhren, Apfelstücke, Petersilie und Salatkerne in einer Schüssel mischen.
  • Für das Dressing das Öl mit Essig, Honig, Senf, Salz, Pfeffer und 3-4 EL kaltem Wasser in einem Schüttelbecher gut verschütteln.
  • Dressing mit Salat mischen und etwa ½ Stunde durchziehen lassen.

Portionen: 4

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Alexa Salad_1 / Rezept Dr. Alexa Iwan

Nährwertangaben pro Portion*

Energie: 239 kcal

Eiweiß: 6,6 g

Fett: 15,5 g

Kohlenhydrate: 15,4 g

Ballaststoffe: 5,3 g

Vitamin A-Retinoläquivalent: knapp 1 mg

Vitamin C: 56 mg

(* berechnet mit DGExpert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.)

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen