Gesunde Rezepte/ glutenfrei/ Salate/ vegan/ vegetarisch

Chicorée-Salat mit Kakifrucht und Kürbiskernöl-Dressing

Dies ist ein Wintersalat mit Sommergeschmack ☀️. Die frische Minze, der knackige Salat und die leuchtorange Kakifrucht wecken Erinnerungen an laue Sommerabende auf dem Balkon oder der Terrasse. Ich persönlich mag ja diese Kombination aus bitter (Chicorée) und süß (Kakifrucht) in Salaten sehr gerne. Kakifrüchte sind zudem sehr gesund, denn sie enthalten richtig viel Provitamin A. Dieses macht schöne Haut und ist gut für die Augen. Die Schale von Kakifrüchten kann man übrigens problemlos mitessen (auch, wenn viele Leute etwas anders behaupten 😉), du solltest sie aber vorher richtig gut waschen, denn die Früchte kommen in der Regel von weit her. Deshalb sind Kakis oft auch noch etwas unreif, wenn man sie kauft. Lass sie einfach einige Tage im Obstkorb nachreifen. Eine reife Kaki gibt unter leichtem Druck ein wenig nach. Wenn du beim Genuss einer Kaki ein pelziges Gefühl im Mund hast, dann war diese Frucht leider noch nicht richtig reif… Wie gesagt: Kaki & Chicorée = süß & bitter, was insbesondere als Vorspeise sehr gut funktioniert. Und dazu dann dieses oberleckere, cremige Kürbiskernöl (im Ernst: das kann man über Vanilleeis essen! Rezept folgt.). Kauf dir möglichst ein Öl aus der Steiermark, dort kommen die besten Kürbiskernöle her. Und auch, wenn längst nicht alles bewiesen ist, was diesem Öl an Heilwirkungen nachgesagt wird, so kannst du sicher sein, dass ein Löffel dieses dunkel-braun-grünen Öls deinen Salat noch viel gesünder macht als er eh schon ist. Enjoy 💚!

Zutaten

350 g Chicorée

300 g Romana-Salatherzen

1 Kakifrucht (ca. 250 g)

8-10 Blätter frische Minze (alternativ: Zitronenmelisse)

2-3 EL Kürbiskernöl

1-2 TL Balsamicoessig

½ TL Senf

Kräutersalz

Pfeffer aus der Mühle

Chicorée-Salat mit Kürbiskernöl-Dressing_3 | Rezept Dr. Alexa Iwan Chicorée-Salat mit Kürbiskernöl-Dressing_2 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Zubereitung

  • Chicorée waschen, welke Blätter und Strunk entfernen, den Rest in Ringe schneiden
  • Salatherzen waschen und die Blätter in Streifen schneiden
  • Kaki waschen, Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden
  • Minze waschen und in feine Streifen schneiden.
  • Öl, Essig, Senf, Salz und 2-3 EL Wasser zu einem Dressing verrühren bzw. im Shaker schütteln.
  • Salate, Kakistücke und Minze mischen und auf Teller verteilen. Etwas Pfeffer aus der Mühle darüber geben.
  • Dressing extra reichen bzw. erst kurz vor dem Servieren auf den Salat geben, da die dunkle Farbe des Öls stark färbt.

Portionen: 4 (als Vorspeise)

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Chicorée-Salat mit Kürbiskernöl-Dressing_5 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Nährwertangaben pro Portion*

Energie: 137 kcal

Eiweiß: 2,6 g

Fett: 6,8 g

Kohlenhydrate: 18,8 g

Ballaststoffe: 3,6 g

Vitamin C: 30 mg

Retinoläquivalent (Vit. A): 0,8 mg

(* berechnet mit DGExpert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.)

Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Verpasse kein Rezept“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen