Küchenhelfer

Ein Grill für alle Fälle: der George Foreman Grill & Melt Fitnessgrill (mit Gewinnspiel!)

Süßkartoffel-Canapés_2 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Beitrag enthält Werbung // (Gewinnspiel am Ende des Beitrags)

Am Anfang war ich skeptisch. Brauche ich wirklich einen Indoor-Grill in der Küche…? Eigentlich steht auf meinen Arbeitsflächen ja auch so schon genug Zeug rum. Und außerdem hatte ich auch schon einmal so einen Panini-Grill – d.h. eigentlich habe ich ihn noch, aber er gammelt im Vorratsraum vor sich hin und wird nie benutzt…

Versuchsweise hielt nun also der George Foreman Grill & Melt Fitnessgrill 14525-56 Einzug in unser Haus bzw. in meine Küche und mit ihm lernte ich recht schnell, dass man manchmal Dinge braucht, von denen man noch gar nicht weiß, dass man sie braucht. Hä… what? Okay, hier kommt die Erklärung: während ich selbst noch vorsichtig die ersten Testessen im Fitnessgrill brutzelte, hatte mein Sohn (18 Jahre) das Gerät sofort für sich entdeckt. Und zwar mitten in der Nacht. Und durch seine Begeisterung sah dann auch ich sehr schnell ein: das Teil können wir echt super gut gebrauchen!

George Foreman Fitnessgrill George Foreman Fitnessgrill

Die Marke George Foreman ist einer der größter Hersteller von Fitnessgrills. Also muss an dem Ding ja was dran sein, oder? Namensgeber für den Fitnessgrill ist tatsächlich der berühmte Boxer George Foreman, der 1994 „ältester Schwergewichts-Boxweltmeister der Geschichte“ wurde. In dem Jahr schlug er im Alter von 45 Jahren (!!!) den damaligen Weltmeister Michael Moorer k.o. – und das genau 20 Jahre nachdem Foreman seinen eigenen WM-Titel verloren hatte. Ein wirklich unglaubliche Leistung, die George Foreman selbst immer wieder auch auf seine gute Ernährung zurückführte. Was übrigens in der damaligen Zeit absolut noch keine Selbstverständlichkeit war!

Das Besondere am George Foreman Fitnessgrill ist, dass das Gerät leicht schräg nach vorne geneigt steht. Dieser patentierte Winkel sorgt dafür, dass Fett, welches während des Grillens aus den Lebensmitteln heraustropft, abfließen kann. Die Grillplatten sind antihaftbeschichtet und so gelangt das Fett rasch in die vor dem Gerät stehende Fettauffangschale. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel bei Rindfleischburgern bis zu 42% Fett – und damit eine Menge Kalorien – einsparen. Wie das aussieht, kannst du dir in dem folgenden Video anschauen, in dem ich einige Burgerpatties grille:

Na, hast du jetzt schon Appetit bekommen…?! Hier ist mein Rezept für die obigen Patties (ergibt 4 Stück):

400 g Hackfleisch (nimm Biofleisch…!)

1 Zwiebel

1 Möhre

1 EL gemischte getrocknete Kräuter

Salz und Pfeffer

Zwiebel und Möhre schälen und im Mixer fein hacken, mit Fleisch und Gewürzen mischen und aus der Masse mit den Händen vier Patties formen. Im Fitnessgrill etwa 5 Minuten grillen. Ein Vollkornbrötchen mit Salat, Tomaten, Zwiebeln und Sour Creme füllen, den Burgerpattie kurz mit Käse überbacken (dafür den Deckel des George Foreman Fitnessgrills schwebend einrasten, siehe nächster Absatz) und das Fleisch ebenfalls in das Brötchen stecken.

Fitness-Burger by Dr. Alexa Iwan

Der Grill arbeitet mit einer Temperatur von 220 Grad Celsius, was für die meisten Lebensmittel prima funktioniert. Beide Kontaktplatten (oben und unten) sind antihaftbeschichtet, so dass eigentlich nichts festbrennen kann. Zum Reinigen kann man beide Platten mit jeweils einem Klick vom Gerät lösen und in die Spülmaschine tun. Die Bedienung des Grills ist denkbar einfach: es gibt einen Ein/Aus-Schalter, eine Temperaturleuchte und einen digitalen Timer, der die eingestellte Garzeit runterzählt und das Gerät am Ende automatisch abschaltet. Sehr praktisch ist zudem, dass du mit dem George Foreman Grill & Melt Fitnessgrill auch überbacken kannst. Die obere Grillplatte lässt sich so einrasten, dass sie frei über dem Gargut schwebt und auf diese Weise zum Beispiel Käse zum Schmelzen bringt.

George Foreman Fitnessgrill

Wie oben bereits erwähnt, war in unserer Familie mein Sohn der Erste, der den George Foreman Grill & Melt Fitnessgrill in Beschlag nahm. Warum? Weil man in dem Gerät SCHNELL & EINFACH eine anständige Mahlzeit zubereiten kann. Und zwar selbst, wenn man kein begnadeter Koch ist und mitten in der Nacht sowieso nicht die ganze Küche in Betrieb nehmen möchte.

  • Hunger um 2.30 Uhr nach einem Diskobesuch? Kein Problem, mit dem George Foreman Grill & Melt Fitnessgrill sind in vier Minuten Schinken-Käse-Sandwiches auf dem Teller (bei uns natürlich mit Vollkorntoast!).
  • Im Kühlschrank liegen noch Würstchen rum? Ganz sicher nicht mehr lange 😋
  • Burger selbst machen? Vollkommen easy, siehe oben.
  • Hähnchenbrust? In wenigen Minuten gegrillt, ohne dass die halbe Küche mit Fett vollgespritzt ist 😄
  • Lust auf was Warmes? Paninis gehen immer.
  • Ob das Gerät wohl auch Ananas grillen kann? Ja, kann es. Und auch Pfirsiche 😉
  • …. zudem auch Zucchinischeiben, Pilzspieße, Scampi, Lachs, Minutensteaks und und und…

George Foreman Fitnessgrill

Der Packung liegt ein Rezeptheft mit einigen leckeren Grillideen bei. Aber man kann natürlich auch super selbst rumexperimentieren. Ich habe in der vergangenen Woche zum Beispiel verschiedene Süßkartoffel-Sandwiches gemacht. Sehr lecker! Wenn du das auch einmal ausprobieren möchtest, findest du hier mein Rezept.

Süßkartoffel-Canapés_8 | Rezept Dr. Alexa Iwan



So, und für alle, die jetzt auf den „Kontaktgrill-Geschmack“ gekommen sind, verlose ich gemeinsam mit dem Hersteller einen George Foreman Grill & Melt Fitnessgrill im Wert von 99,99 Euro (UVP)!

Was musst du tun, um zu gewinnen?

Hinterlasse mir unten im Kommentarfeld bis zum 19.05.2017 eine Nachricht, was du gerne auf dem Grill ausprobieren würdest und mit wem du das Ganze hinterher zusammen genießen würdest!

Bitte beachte dabei die Teilnahmebedingungen*.

Ich wünsche dir viiiiiiiiiel Glück! 🍀🍀🍀

UPDATE: Gewonnen hat Vanessa — herzlichen Glückwunsch!

* Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch die Abgabe eines Kommentars bis zum 19.05.2017, 23.59 Uhr. Um zu gewinnen, musst deine gültige E-Mail-Adresse für eine Gewinnbenachrichtigung in dem entsprechenden Feld der Kommentarfunktion angeben. Die Auslosung des Preises erfolgt per Zufallsgenerator. Der/die Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt und hat dann sieben Tage Zeit, seine/ihre Postadresse (kein Postfach, keine Packstation) per E-Mail einzureichen. Sollte innerhalb dieser Zeitspanne keine Rückmeldung erfolgen, wird der Gewinn erneut verlost. Der Versand erfolgt durch die Firma Spectrum Brands Group oder Beauftragte. E-Mail-Adressen und Postadressen werden nur zum Zwecke des Versands gespeichert und danach gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

George Foreman Fitnessgrill



Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Verpasse kein Rezept“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

115 Comments

  • Reply
    Ina Leck
    12. Mai 2017 at 17:16

    Absoluter Grillneuling.Würde alles mit meinem Mann und den Kids ausprobieren

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:35

      Da gibt`s viel zu entdecken 🙂

  • Reply
    Vanessa
    12. Mai 2017 at 17:24

    Ein tolles Gewinnspiel! Ich würde ganz viel ausprobieren wollen! Ganz klassisch erst mal Burger, Hähnchenbrust, Gemüse, Lachs. Vielleicht kann man auch süßes machen? Wie pancakes oder Waffeln? Ich würde das alles mit meinem Freund und meinen Nachbarn probieren!

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:37

      Teige eher nicht, die würden ja rauslaufen, weil das Gerät schräg steht. Alles andere 👍🏻

  • Reply
    Melanie Wendzick
    12. Mai 2017 at 17:59

    Ich würde mit dem Grill viel Gemüse grillen! Also schön vegetarische Sachen würde ich ausprobieren, denn die sehen super lecker aus und schmecken bestimmt auch super. Da ich auch leider kein normalen Grill benutzen kann mit Kohle, da ich immer Magen und Darm Probleme habe würde der Grill echt super passen da er ja keine Kohle brauch. Und ich konnte endlich mal wieder was gegrilltes essen.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:37

      Gemüse geht vollkommen problemlos auf diesem Grill!

  • Reply
    Alexa BIEWER
    12. Mai 2017 at 18:38

    Hallo liebe Alexa,

    ich würde sofort lecker chicken quesadillas ausprobieren. Dazu einen großen grünen Salat. Und mit wem… ich denke ich würde meine beste Freundin aus Bonn zum Dinner ankarren. Wir haben uns zu lange nicht gesehen. Müsste allerdings eine vegane Version machen, aber das sollte ja nicht zuuuu schwierig sein.

    Ich wünsche Dir und der Family noch viel Spaß mit dem Grill.

    Liebe Grüße,
    Alexa

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:39

      Oh wie schön – ich liebe Treffen mit alten Freunden, die man lange nicht gesehen hat!

  • Reply
    Magdalena Pietrzyk
    12. Mai 2017 at 19:57

    Alles mögliche!!!!! Fisch ,Fleisch , Gemüse und Obst….
    Natürlich mit und für meine Familie und Freunde 🥘🍲🥗❤

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:39

      Family first 👍🏻❤️

  • Reply
    Michaela Flörchinger
    12. Mai 2017 at 20:14

    Ich wünsche mir schon lange so einen Grill, um auch im Winter oder bei schlechtem Wetter drinnen Steaks, Burger etc. fettarm zubereiten zu können.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:40

      Genau, mit diesem Gerät ist man vollkommen wetterunabhängig!

  • Reply
    Jessica
    12. Mai 2017 at 20:23

    Ich würde mich sehr über einen Kontaktgrill freuen 😊 ich würde z.B Gemüse, Frikadellen, Hähnchenbrustfilet uvm grillen…ich würde gerne viele leckere Gerichte damit zaubern 😊

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:41

      Hähnchenbrust funktioniert sehr gut. Du kannst auch Ananas dazu grillen und das Ganze hinterher mit Käse überbacken.

  • Reply
    Corinna
    12. Mai 2017 at 21:46

    Hallo Alexa,
    Ich würde vermutlich auch meinen Sohn (15 J.) mal ranlassen. Der hat meist sehr gute und kreative Ideen in der Küche. Da wir recht wenig Fleisch essen, fände ich gegrillte Süsskartoffeln schon mal einen prima Anfang. Genießen und ausprobieren würde ich gerne mit meiner Familie.
    Die Idee den Grill schräg anzuordnen ist simpel genial. Ich finde es in der Pfanne immer fürchterlich wenn alles im Fett schwimmt.
    Viel Freude mit dem Neuen :-).
    Corinna

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:43

      Ja, Kinder ran lassen ist oft eine gute Idee. Mein Sohn war ja bei uns auch der Erste, der die Vorzüge des Grills sofort erkannt hat.

  • Reply
    Sophie Schröter
    13. Mai 2017 at 5:24

    Ich würde mich sehr freuen den Kontaktgrill zu gewinnen und würde mit meiner Mama Lachs-Cordon Bleu (Lachs gefüllt mit Käse und Spinat) ausprobieren.
    Außerdem könnte ich damit Sandwiches und Gemüsechips schnell und einfach machen, was als Student natürlich immer von Vorteil ist! 🙂
    Liebe Grüße

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:44

      Wow, Lachs-Cordon Bleu kenne ich gar nicht. Muss ich auch mal probieren.

  • Reply
    Susann zagrai
    13. Mai 2017 at 11:49

    Ich würde alles mal probieren 🍗🍆🍤🌽🍀

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:44

      Fang mit Toastsandwiches an 😉

  • Reply
    Susanne Klaus
    13. Mai 2017 at 11:50

    Fisch, Fleisch, Gemüse…Alles mögliche…Ich würde es zusammen mit Freunden ausprobieren…

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:46

      Das wird ein lustiger Abend, wenn alle zusammen alles Mögliche ausprobieren… 🙂

  • Reply
    Anna
    13. Mai 2017 at 11:54

    Ich habe auch an etwas wie gefüllte Pfannkuchen (Quesedilla-mäßig) oder Obst auf dem Grill gedacht. Spargel kann man bestimmt auch super damit grillen.
    Viele liebe Grüße
    Anna

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:46

      Grüner Spargel funktioniert top!

  • Reply
    Margarete
    13. Mai 2017 at 12:10

    Ich würde mich gerne an Lachs mit mediterranem Gemüse versuchen und es gemeinsam mit meinem Mann und unseren Kindern probieren. (:

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:47

      Sehr gute Wahl, Zucchini und Auberginen schmecken super lecker aus dem Grill und Lachs natürlich sowieso!

  • Reply
    Ann-Kathrin
    13. Mai 2017 at 12:24

    Ich habe bereits 20 kg abgenommen und es müssen noch 35 kg runter. Momentan bin ich wieder super motiviert und dieser Grill könnte mir dabei helfen nochmehr geile Fitness Rezepte zu probieren 🙂

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:48

      Der Grill wäre dein perfekter Begleiter. Chapeau, was du schon geschafft hast!

  • Reply
    Tanja Holzhauer
    13. Mai 2017 at 12:37

    Zusammen mit meinem Liebsten würde ich ein leckeres, leichtes vegetarisches Sommermenü kreieren…auf jeden Fall irgendwas mit gegrillten Auberginen!

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:49

      Auberginen, Paprika, Spargel, Zucchini – alles ist möglich!

  • Reply
    Chiara
    13. Mai 2017 at 20:47

    Ich würde Gemüse-Tofu-Spieße ausprobieren und das zusammen mit meiner Mama !😊

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:49

      Ich wette, da würde sich deine Mama total freuen!

  • Reply
    Stefanie
    14. Mai 2017 at 14:04

    Ich würde definitiv Burger machen und diese mit meinem ♥-Mann verspeisen!!! Er liebt Burger…mit diesem Grill könnten wir super easy eine gesunde und fettarme Variante zaubern. Echt cool!
    Ich stehe außerdem ziemlich auf Gemüse, v.a. Zucchini und Paprika – das würde ich auch gerne testen. Aber auch die Idee bzw. Möglichkeit Sandwichs zu überbacken finde ich super.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:51

      Dein Herzensmann wäre begeistert über die tollen und gesunden Burger, die du machen würdest!

  • Reply
    Stefanie Fiehn
    14. Mai 2017 at 15:47

    Würde auch alles ausprobieren. Sieht alles lecker aus

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:51

      Ist es auch alles 😉

  • Reply
    Elke Middendorf
    15. Mai 2017 at 8:14

    Für meinen Schwager, der ein absoluter Weber-Grill-Fan ist, würde ich zunächst mal Hamburger-Patties grillen.
    Ich selbst würde mir aber eher Gemüse grillen und natürlich die Süßkartoffel-Rezepte ausprobieren.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:52

      Dann könntet ihr ja eine Grill-Challenge machen 😉😉

  • Reply
    specailrocket
    15. Mai 2017 at 9:53

    Der Bericht gefällt mir sehr sehr gut! Den Grill würde ich super gerne ausprobieren! Könnte den ganzen Tag gegrilltes essen! 🙂 morgens…mittags…abends. Am liebsten Burger in allen Variationen! Das wäre der wahnsinn! 😀

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:53

      Und mit diesem Gerät könntest du dir echt gesunde Burger machen!

  • Reply
    Linessa Buder
    15. Mai 2017 at 17:08

    Ich würde viele kleine Leckereien bei einer Küchenparty mit meinen Freunden ausprobieren

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:54

      Oh, ich liiiiiiebe Küchenpartys!

  • Reply
    Daniela
    15. Mai 2017 at 17:49

    Ich würde gerne Surf and Turf zubereiten. Mit leckerem Rindersteak u Riesengarnele, dazu dann noch mediterranes Grillgemüse, ein Glas Wein und meine liebsten Freunde um mich…PERFEKT! Ich habe jetzt schon Appetit 😋

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:54

      Hört sich sehr lecker & entspannt an!

  • Reply
    Kristina Golumbeck
    15. Mai 2017 at 18:03

    Den Grill würde ich gerne mit Familie und Freunden testen! Selbstgemachte Burger, Gemüsespieße und und und… 🙂

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:55

      …. und noch ganz viele „und“ mehr, denn man kann 1001 leckere Sachen machen!

  • Reply
    Nicole
    15. Mai 2017 at 19:09

    So einen Grill wünsche ich mir schon lange. Damit kann man alles machen. Lecker Gemüse, Hühnchen,…. Gesünder geht es nicht. Da wir gerade eine Ernährungsumstellung machen, wäre der Grill einfach super für uns.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:57

      Viel Erfolg bei der Ernährungsumstellung – lasst es langsam angehen, dann ist das Rückfallrisiko nicht so groß.

  • Reply
    Denise Romahn
    15. Mai 2017 at 19:12

    Ich möchte den sooo gern haben … Burger, Gemüse, Panini und vieles mehr möchte ich darin zubereiten fürs Töchterchen und alle die gern mit uns essen 😍

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:58

      Das Töchterlein wird begeistert sein und ganz bald selbst an das Gerät ran wollen…. 😉

  • Reply
    Gabriele Huber
    15. Mai 2017 at 19:14

    Oh fein , ich würde Geflügel Grillen und einen leckeren Salat dazu und alles gemeinsam mit meiner Familie verspeisen 😊 und all die vielen Rezepte , die ich über die Jahre von Alexander gesammelt habe , ausprobieren !

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 17:59

      Ich nehme an, mit Alexander meinst du mich…?! 😉 Danke, dass du mir schon so lange folgst!

  • Reply
    Lisa Meißner
    16. Mai 2017 at 5:54

    Auf jeden Fall das Burgerfleisch! Der Burger sieht Klasse aus. Mein Mann👨 freut sich bestimmt über leckere Burger 💚🍔

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:00

      Alle Männer tun das, meiner auch 😂😂😂

  • Reply
    Stefanie Meyer
    16. Mai 2017 at 12:13

    Lachs, Hähnchenbrustfilet und Gemüse wären absoluten Favoriten. Und bekochen würde ich als erstes meine Eltern…meine Mutti kocht jeden Freitag für mich (und nach meinen Wünschen) und mein Papa soll ja auch etwas davon haben…wobei für ihn wahrscheinlich ein Steak gegrillt werden müsste😉

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:01

      Steak ist kein Problem. Lass es nach dem Grillen etwas ruhen, bevor du es anschneidest. Toll, dass du deine Eltern verwöhnst!

  • Reply
    Sabrina
    16. Mai 2017 at 12:35

    Ich würde gerne für meine Familie insbesondere den Kids mal Hamburger Patties kreieren , Gemüse grillen und viele weitere Leckereien einfach mal ausprobiere, vor allem würde mich das Süßkartoffel Rezept ansprechen 😍

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:03

      Ja, das ist voll lecker und man kann damit super gut angeben, weil es so schön kompliziert aussieht (aber gar nicht ist) 😂😂😂

  • Reply
    mikeeenblog
    16. Mai 2017 at 13:07

    Da könnten wir auch mal bei schlechtem Wetter grillen 🙂 würde natürlich meine Familie begrillen 🙂

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:03

      Genau, dieser Grill kennt kein schlechtes Wetter!

  • Reply
    Sandra Schwarzhaupt
    16. Mai 2017 at 13:13

    Ich würde mir sehr gerne ein Vollkornbrötchen oder Baguette mit Basilikum-pesto von beiden Seiten bestreichen und darauf Tomate-Mozzarella mit Rucola belegen und ein kleinen Schuss Balsamico Essig aus Datteln und Feigen (hab ich mir aus Mallorca mitgebracht) träufeln😊 das schmeckt bestimmt mega lecker 😋😋😋 und das werde ich dann zusammen mit meiner Freundin genießen😍😍😍 ich würde mich so darüber freuen wenn ich diesen tollen Indoor -Gourmet-Grill gewinnen würde😊 ich drück mir ganz fest die Daumen 👍👍👍👍

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:04

      Das hört sich aber wirklich sehr lecker an!

  • Reply
    Anna Röhr
    16. Mai 2017 at 13:21

    Hallo liebe Alexa, ich hatte auch so einen Panini Dings, der dann erfolgreich irgendwo im Keller gelandet ist. Aber ich möchte mich auch davon überzeugen lassen und würde den Grill sehr gerne mit meiner Family ausprobieren. Mein Mann ist momentan auf dem Low Carb Trip und für Gemüse und Fisch total zu haben.
    Der Burger sieht aber auch lecker aus, ich glaube, ich probiere einfach mal alles aus.
    Tolle Seite, deine Rezepte und neue Ideen sind klasse!
    LG
    Anna

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:05

      Danke schön, Anna! Fisch & Gemüse kannst du auf dem Grill sehr einfach machen.

  • Reply
    Jane
    16. Mai 2017 at 13:25

    Hey Alexa, ich würde natürlich alles Grillen was im Sommer auch so auf den Grill kommt, sprich: Würstchen, Koteletts, Hähnchen-Spieße, Grillkäse, Datteln mit Speck, Lachs, Zucchini, Mais, Fladenbrot usw. Und das beste daran wäre, das dass das ganze Jahr über gehen würde👌🏻😋. Toll 😊

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:06

      Yeah, der All-Year-Around-Grill 😀

  • Reply
    Anja neumann
    16. Mai 2017 at 13:26

    Ich würde sehr gerne die Patties testen ausserdem kann ich mir gut vorstellen das mann dort blitzschnell mediterranes Gemüse wie zuchini Aubergine und Co grillen kann dazu ein leckerer Kräuter dip und ich kann mit meinem freund und meiner Tochter losschlemmen… 😍

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:06

      Wozu Parties kaufen, wenn man sie so easy selbst machen kann…?!

  • Reply
    Silvia Rottmar
    16. Mai 2017 at 13:34

    Also ich würde da mal Steaks drauf testen und die würde ich dann mit meiner Tochter und meinem Mann genießen. 😀

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:07

      Ich wette, das würden alles ziemlich lecker finden…. 😉

  • Reply
    Susanne Robrecht
    16. Mai 2017 at 13:53

    Ich grille am liebsten selbstgemachte Cevapcici und dazu scharfe Zwiebeln und ein warmes Fladenbrot 😊Und die ganze Familie freut sich !

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:08

      Und die Cevapcici wären auf diesem Grill dann etwas fettärmer als sonst….

  • Reply
    Katja Cholch
    16. Mai 2017 at 14:09

    Ich würde mich über sehr freuen, wenn ich Diesen Tischgrill gewinen würde.
    Ich möchte abnehmen und bin dabei, meine Ernährung umzustellen – ich esse total gerne gegrillte Hähnchenbrust :-). Dieser Tischgrill wäre eine tolle Sache 🙂
    Ich würde gesunde Burger machen wollen und diese mit meinem Sohn genießen.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:09

      Ja, für eine fettbewußte Ernährung ist das Gerät ideal.

  • Reply
    Sophie Plohmann
    16. Mai 2017 at 14:41

    Fisch, Fleisch, Gemüse, einfach alles. Super Gerät. Nutzen würde ich es mit meiner Familie. Wir alle würden sicher große Freude damit haben 😍🍤🍗🍆🥔

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:09

      Oh, das glaube ich auch 😉

  • Reply
    Julia G.
    16. Mai 2017 at 17:37

    Meine 6 Jährige Tochter und ich würden sofort die Hähnchenbrust mit dem Gemüse machen und die Patties werden als zweites ausprobiert. Ich hoffe sie damit begeistern zu können, ohne das alles nach fett schmeckt 😉 das würde uns für neues begeistern und uns tolle Gerichte zaubern 🙂 wir kochen fast täglich gemeinsam 🙂

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      16. Mai 2017 at 18:11

      Wie toll, dass du so oft mit deiner Tochter kochst. Das ist so eine wichtige Erfahrung für Kinder!

  • Reply
    Elke Schulte
    16. Mai 2017 at 18:38

    Der Grill wäre genau das richtige für mich. Mir fallen ebenfalls viele Leckereien ein, die ich mit dem Grill zubereiten könnte: Fisch, Geflügel, Gemüse, Panini….. Familie und Freunde sind ganz bestimmt dankbare „Abnehmer“ 🙂

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      17. Mai 2017 at 15:54

      Du wirst dir damit viel neue Ess-Freunde ins Haus holen ;-))))))))

  • Reply
    Marion
    17. Mai 2017 at 9:46

    Da ich keinen Balkon oder Garten habe, würde ich mich sehr über den Grill freuen, und er ist sicherlich eine gute Alternative zum „großen“ Grill. Geflügel und Gemüse wären meine Favoriten.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      17. Mai 2017 at 15:49

      Der Grill ist perfekt für den Esstisch und drinnen!

  • Reply
    Harbach
    17. Mai 2017 at 13:04

    Ich würde mit meinem Mann und meinen 3 Kindern Mal Bürger ausprobieren.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      17. Mai 2017 at 15:53

      Achte darauf, dass du gutes Rindfleisch für die Burgerpatties kaufst!

  • Reply
    sara
    17. Mai 2017 at 19:04

    Mit meiner Familie würde ich Gemüse und verschiedene Kebab grillen. Wings, Hähnchenspieße, Hackfleichspieße, Maiskolben…

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      18. Mai 2017 at 8:34

      Kebab ist eine gute Idee, muss ich auch mal probieren!

  • Reply
    Ute
    18. Mai 2017 at 17:42

    Kalorienarm Grillen? Da würde mir vieles einfallen, wie z.B. Hähnchen, Gemüse, evtl. Fisch. Geniessen würde ich das dann mit meiner Familie

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      18. Mai 2017 at 18:30

      Ich liebe es auch, wenn meine ganze Familie um den großen Tisch versammelt ist und leckere Sachen auf dem Tisch stehen.

  • Reply
    Michelle Voges
    19. Mai 2017 at 8:07

    Ich würde aufjedenfall Hähnchen ausprobieren und meine geliebten Eiweiß Toastbrötchen mit Käse überbacken da ich gerade abnehme würde ein Kontaktgrill mich super in der Küche unterstützen.
    ( Gemüse statt in der Pfanne einfach mal im Kontaktgrill zubereiten das wer wirklich super) zudem könnte ich viele neue Gerichte ausprobieren die mein Mann und meine Kinder dann mit verputzen dürfen 🙂

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 8:20

      Bei Gemüse finde ich besonders Spargel sehr lecker vom Grill.

      • Reply
        Michelle Voges
        19. Mai 2017 at 9:00

        Oh ja das würde ich auch gerne ausprobieren klingt sehr sehr gut 🙂

  • Reply
    Janine Pfeiler
    19. Mai 2017 at 8:25

    Gemüse, Fisch und Hähnchen würde es dann sehr oft geben. Ich würde das leckere Essen mit meiner Tochter genießen! Ich würde mich riesig freuen den George Foreman Grill zu gewinnen!

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 8:28

      Mami-Tochter-Dinner 🙂

  • Reply
    Carola Reuter
    19. Mai 2017 at 9:20

    Ich würde den Grill nicht nur für meine Familie benutzen sondern auch für meine Tageskinder. Das wäre ein Erlebnis für sie und man kann viele leckere Sachen damit zubereiten 😀

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 10:40

      Das finde ich eine super Idee!

  • Reply
    Shahla. Chegini
    19. Mai 2017 at 9:48

    Liebe Alexa ich würde lecker gegrillt Gemüse mit meine Tochter essen.
    Liebe grüße 🍀

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 10:41

      Sehr gesund 😉👍🏻

  • Reply
    Jasmin
    19. Mai 2017 at 11:07

    oh, das wäre so toll. dann wäre ich zum grillen nicht mehr auf meinen mann angewiesen. mit dem gasgrill komm ich nicht klar 😄🙈
    ich würde die süßkartoffelrezepte unbedingt ausprobieren wollen, aber auch toasts, gerne auch eine süße variante 😋

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 11:45

      Genau – der Gasgrill ist bei uns auch das Reich meines Mannes und ich benutze die kleinen, praktischen Geräte 😉

  • Reply
    Julia
    19. Mai 2017 at 12:45

    mit meinem Lieblingsmenschen (☺️) würde ich Gemüse und Fisch und auch ganz bestimmt mal gesunde Burger grillen 👏🏻 !!! !!!!

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 15:57

      Wie schön für deinen Lieblingsmenschen!

  • Reply
    Nadine
    19. Mai 2017 at 13:40

    Ich würde gern verschiedenes Gemüse , Fisch und Steaks , zusammen mit meinem Freund ausprobieren wollen

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 15:58

      Tunfischsteaks klappen super!

  • Reply
    Peter Schumacher
    19. Mai 2017 at 15:47

    Hallo Alex, ich würde gern die Burger auf dem Grill ausprobieren.
    Liebe Grüße Peter

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 15:58

      Der Klassiker schlechthin!

  • Reply
    Cindy Scholz
    19. Mai 2017 at 16:03

    Mein Freund und ich lieben Zucchini -auch gern gefüllt. Auch Hühnchen würde ich gern mal probieren, da es in der Pfanne entweder immer zu dunkel wird oder innen noch nicht durch ist.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 16:16

      Die gefüllten Zucchini könntest du wunderbar über dem Grill überbacken.

  • Reply
    Christian Schilling
    19. Mai 2017 at 16:51

    Also ein leckeres Rumpsteak würde sich in Verbindung mit ein paar Süßkartoffeln Chips gut machen. Das ganze würde ich mit meiner Frau und unserer Maus genießen.

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 20:14

      Super, wenn die Papas mal kochen!

  • Reply
    Elisabeth
    19. Mai 2017 at 17:04

    Ich denke mal Fisch könnte auch sehr interessant werden. Und gutes Gemüse dazu!
    Probieren geht über studieren.
    Mit family und Freunden würde ich es dann genießen. 😍

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 20:15

      Ja, wir entdecken auch täglich neue Möglichkeiten!

  • Reply
    Alexandra Bonigut
    19. Mai 2017 at 17:12

    Wuhuuuu🍀🍀🍀 da könnt ich meine Gesunde Nahrung zubereiten 😍😍😍😍
    Hoffentlich hqbe ich Glück🍀🍀🍀🌹🍾😘

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 20:15

      Gesund & lecker!

  • Reply
    Rita
    19. Mai 2017 at 19:32

    Ich würde am liebsten Lachs und Zucchini sowie Ananas grillen. Für meinen Mann lieber Hamburger. Ich habe noch nie in der Küche gegrillt, es wird also Zeit 😋😉😀

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      19. Mai 2017 at 20:16

      Man kann damit sogar mitten auf dem Esstisch grillen, wenn man möchte.

    Kommentar verfassen