Gesunde Rezepte/ glutenfrei/ laktosefrei/ Salate

Glutenfrei: Nudelsalat mit Fusilli Grüne Erbsen

Salat mit Grüne Erbsen Pasta_5 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Schwitzt ihr auch so…? Puh, hier in Köln sind seit Tagen deutlich über 30 Grad und die ganze Stadt schmilzt quasi weg 😅😅😅. Bei solchen Temperaturen hat man doch echt keine Lust auf etwas Warmes zu essen, oder? Deshalb gab’s bei uns gestern Abend mal eine Runde guten, ehrlichen Nudelsalat mit Würstchen. Allerdings natürlich nicht mit irgendwelchen Nudeln, sondern mit Fusilli Grüne Erbsen.

Nachdem ich neulich hier auf dem Blog ja schon ein Rezept aus Penne Rote Linsen vorgestellt habe, habe ich nun also das „Schwesterprodukt“ in grün ausprobiert. Meiner Familie habe ich vorher wieder nichts gesagt und – hihi 😉– sie haben nicht bemerkt, dass die Nudeln anders waren als sonst. Tatsächlich schmeckt man den Unterschied wirklich nur, wenn man Bescheid weiß. Ich finde Pasta aus Erbsenmehl eine gute Alterative zu herkömmlichen Weizennudeln, denn sie enthalten deutlich mehr Protein und sind zudem glutenfrei. Allerdings sind sie auch eine ganze Ecke teurer als normale Nudeln.

Fusilli grüne Erbsen Salat mit Grüne Erbsen Pasta_1 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Als Grundlage für das Dressing habe ich übrigens eine fertige, vegane Aioli aus dem Biomarkt genommen. An Nudelsalat darf – für mein Empfinden – ruhig etwas Mayo… man muss es damit ja nicht übertreiben. Deshalb mische ich die Aioli (die eine ähnliche Konsistenz hat wie Mayonnaise) mit Essig und Brühe und schon entsteht schmackhaftes Dressing. Probier’ es doch einfach mal aus und: enjoy 💚!

Dressing zu Salat mit Grüne Erbsen Pasta_1 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Zutaten

250 g Fusilli Grüne Erbsen

500 g weißer Spargel

200 g Zuckerschoten

300 g gemischte Kirschtomaten (gelb, orange, rot)

1 Bund Petersilie

50 g vegane Aioli (alternativ: leichte Salatmayonnaise)

1 TL Balsamicoessig

50 ml kräftige Gemüsebrühe

4 Bio-Wiener Würstchen (200g)

Senf für die Würstchen

Salat mit Grüne Erbsen Pasta_3 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Zubereitung

  • Fusilli nach Packungsanweisung kochen, abschrecken und abkühlen lassen.
  • Spargel schälen und in Stücke schneiden.
  • Zuckerschoten waschen und in Rauten schneiden. Ggf. Fäden entfernen.
  • Spargelstücke in wenig gesalzenem Wasser ca. 4 Minuten dünsten (geschlossener Topf). Zuckerschoten zugeben und noch einmal 3-4 Minuten weiter dünsten.
  • Kirschtomaten waschen und halbieren.
  • Petersilie waschen und fein hacken.
  • Für das Dressing die Aioli mit Essig und Brühe in einem Schüttelbecher kräftig verschütteln.
  • Abgekühlte Nudeln mit Gemüse und Petersilie mischen. Dressing ebenfalls untermischen oder ggf. extra reichen.
  • Würstchen nach Belieben erwärmen.

Portionen: 4

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Salat mit Grüne Erbsen Pasta_2 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Nährwertangaben pro Portion* (inkl. Würstchen)

Energie: 469 kcal

Eiweiß: 21 g

Fett: 13 g

Kohlenhydrate: 43,5 g


Bist du neu auf dieser Seite? Dann erfährst du hier mehr über mich und meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts oben in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Verpasse kein Rezept“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Protein-Power durch Pasta: Rote Linsen Penne mit Gemüse und Erdnusssauce - good food blog
    22. Juni 2017 at 12:01

    […] Nudeln weggemampft. Hier ist das Rezept, welches ich zubereitet habe (und hier geht’s zum Rezept mit den Fusilli aus grünen Linsen). Enjoy […]

  • Kommentar verfassen