Gesunde Rezepte/ glutenfrei/ low carb/ Salate

Low carb Dinner: Brokkoli-Blumenkohl-Salat mit Hühnchenspießen

Low carb: Brokkoli-Blumenkohl-Salat mit Hähnchenspießen_4 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Low carb ist in aller Munde… Und das durchaus zu Recht. Denn immer mehr Studien liefern wissenschaftliche Hinweise darauf, dass es nicht das Fett ist, welches uns dick und krank macht, sondern die Kohlenhydrate. Die „carbs“ eben (englisch: carbohydrates). Wobei man hier genau unterscheiden muss! Nämlich zwischen den schlechten und verzichtbaren Carbs und den guten, wertvollen Carbs.

Grundsätzlich braucht unser Körper Kohlenhydrate, sonst könnten wir gar nicht leben. Alleine unser Gehirn verbraucht jeden Tag (!) 140 g Glukose (Traubenzucker). Um diese Versorgung sicher zu stellen, muss man aber keinen Zucker essen. Vollkornbrot zum Beispiel geht auch. Der Körper baut nämlich die darin enthaltenen, ellenlangen Stärkemoleküle auseinander. Und das, was dann als Einzelteile übrig bleibt, ist Glukose. Wenn wir von einer low carb-Ernährung sprechen, dann geht es also in erster Linie darum die schlechten Kohlenhydrate zu vermeiden. Das sind: Zucker, Süßigkeiten, Weißbrot, helle Brötchen, Weißmehlprodukte, weißer Reis, helle Nudeln und ähnliches. Vollkornprodukte, Gemüse und auch Obst in Maßen sind dagegen kein Problem.

Wenn du dir die Nährwertangaben dieses Rezeptes ansiehst, dann wirst du sehen, dass auch hier Kohlenhydrate enthalten sind. Die stammen aus dem Gemüse. Und sind gut für dein Gehirn und damit deine gute Laune 😉. Low carb heißt also nicht „no carb“. Denn Letzteres ist überhaupt nicht erstrebenswert. Enjoy 💚!

Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet

3 EL Oliven- oder Rapsöl

1 TL Garam masala (oder eine andere gute Currymischung)

8 Schaschlikspieße

4 Fleischtomaten

500 g Brokkoli

500 g Blumenkohl

1 gelbe Paprika

30 g Kürbiskerne

250 g Naturjoghurt

Kräutersalz, Pfeffer

1 Bund Kerbel

Low carb: Brokkoli-Blumenkohl-Salat mit Hähnchenspießen_7 | Rezept Dr. Alexa Iwan Low carb: Brokkoli-Blumenkohl-Salat mit Hähnchenspießen_8 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Zubereitung

  • Die Hähnchenbrüste der Länge nach in dünne Streifen schneiden und wellenförmig auf die Schaschlikspieße stecken.
  • Öl mit Currygewürz mischen und die Fleischspieße damit gleichmäßig bestreichen.
  • Brokkoli und Blumenkohl waschen und in kleine, gleichmäßige Röschen zerteilen. Einen Topf mit etwas Salzwasser erhitzen und die Röschen darin 3-4 Minuten dünsten. Wasser abgießen und das Gemüse abkühlen lassen.
  • Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Paprika waschen, Kerne und weiße Fasern entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  • Kerbel waschen und fein hacken. Mit Joghurt vermischen und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
  • Hähnchenspieße in einer Pfanne knusprig braten.
  • Zeitgleich in einer zweiten beschichteten Pfanne die Kürbiskerne 2-3 Minuten rösten.
  • Tomatenscheiben auf vier Teller verteilen. Brokkoli und Blumenkopfröschen darauf geben. Mit Paprikawürfeln und Kürbiskernen bestreuen. Je zwei Hähnchenspieße obenauf legen.
  • Joghurtdressing darüber geben oder extra reichen.

Portionen: 4

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

Low carb: Brokkoli-Blumenkohl-Salat mit Hähnchenspießen_1 | Rezept Dr. Alexa Iwan

Nährwertangaben pro Portion*

Energie: 444 kcal

Eiweiß: 43,1 g

Fett: 24,2 g

Kohlenhydrate: 12,6 g

Ballaststoffe: 9,2 g

Vitamin C: 196 mg (!!)

Folsäure: 162 mg

Zink: 3,1 mg

(* berechnet mit DGExpert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.)

 

Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Verpasse kein Rezept“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Wer gesund kochen möchte, braucht scharfe Messer - good food blog
    17. Februar 2017 at 11:31

    […] Wenn du jetzt wissen möchtest, was ich aus den Zutaten gekocht habe, die ich oben in dem Video kleingeschnitten habe, dann geht es hier zum Rezept: ein frischer Salat aus Brokkoli und Blumenkohl mit Hähnchenspießen. […]

  • Kommentar verfassen