frag Dr. Alexa

Nach 18 Uhr nichts mehr essen (Dinner cancelling)?

Lillys Mum fragt: ist es besser nach 18 Uhr nichts mehr zu essen? Stichwort: Dinner cancelling. #fragDrAlexa

Hier ist meine Antwort:

Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Verpasse kein Rezept“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Kathrin
    18. Februar 2018 at 11:28

    Liebe Alexa,
    Herzlichen Dank für all deine tollen Infos. Im Moment hätte ich auch noch eine wichtige Frage. Mein Mann schläft sehr schlecht. Er hat keine Einschlafprobleme, aber zwischen 3 und 4 Uhr morgens ist er wieder wach und kann nicht mehr einschlafen (dabei ist egal wie früh oder spät er ins Bett geht). Manchmal ist er auch schon um 02.00 Uhr wach. Seiner Schwester geht es übrigens genau gleich.

    Jetzt haben wir gelesen, das Kohlenhydrate am Abend helfen, besser zu schlafen. Aber die Meinungen sind ganz unterschiedlich, manche sagen, Eiweiss hilft beim Schlafen. Habe deinen Film gesehen „Nach 18.00h nicht mehr essen“.
    Was denkst du? Am Abend essen wir grundsätzlich immer leicht, aber auch immer Eiweiss, da es hilft beim Gewicht halten. Und seit deinem fantaschtischen Linseneintopf-Rezept mache ich auch immer wieder mal etwas mit Linsen.

    Wir haben schon ziemlich viel ausprobiert, aber mein Mann bleibt seit einigen Jahren schlaflos…

    Lieben Dank für einen Tipp.

    Kathrin

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      18. Februar 2018 at 23:12

      Liebe Kathrin,
      danke für dein nettes Feedback!
      Was deinen Mann betrifft, so hört sich das für mich nach einer sogenannten Durchschlafstörung an. Diese kann sehr viele Ursachen haben. Am Essen liegt es in der Regel nicht. Lärm, störendes Licht, Alkohol, Koffein, seelische Probleme, Stress, Ängste, Übergewicht mit Schlafapnoe (Atemaussetzer) — all das können Ursachen dafür sein, dass ein Mensch nicht richtig durchschlafen kann. Wenn das Problem mehr als 3 Nächte in der Woche und länger als 3-4 Wochen besteht, und wenn es v. a. auch seinen normalen Alltag beeinträchtigt (Müdigkeit), würde ich unbedingt einen Arzt aufsuchen. Es gibt dafür spezielle Schlafmediziner. In der Zwischenzeit sollte er versuchen möglichst immer zur gleichen Zeit ins Bett zugehen. Kein TV, kein PC, kein Handy im Bett und keine schweren Diskussionen vor dem Schlafengehen! Schlafzimmer lüften. Und vielleicht 1-2 Tassen Hopfentee abends trinken.
      Liebe Grüße
      Alexa

  • Reply
    Kathrin
    19. Februar 2018 at 13:25

    Liebe Alexa

    Vielen Dank für deine rasche Antwort. Es ist beruhigend zu wissen, dass es in der Regel nicht am Essen liegt. Ja und deine Tipps probieren wir natürlich aus. Herzlichen Dank.

    Viele Grüsse Kathrin

  • Leave a Reply

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.