Fleisch/ Gesunde Rezepte

Wildgulasch mit Möhren

Gulasch gilt als aufwändig. Dabei stimmt das gar nicht! Insbesondere wenn man Gulasch in einem Dampfdrucktopf kocht, ist es ein sehr fixes und eigentlich ganz einfaches Gericht. Auch für Kinder ist Gulasch ein prima Essen, denn das Fleisch wird butterzart und zerfällt im Mund, ohne dass man viel kauen muss 😉 Ich mag Gulasch mit Wild, denn ich finde den Gedanken beruhigend, dass die Tiere ein Leben in freier Wildbahn hatten und nie einen Schlachthof sehen mussten. Mein Rezept funktioniert auch gut mit Wildschwein, das macht es preiswerter. Wenn du keinen Drucktopf hast, dann rechne etwa 2 Stunden Schmorzeit bei kleiner Hitze und mit geschlossenem Topfdeckel ein. Gulasch lässt sich prima aufwärmen – kann also ruhig absichtlich auf Vorrat gekocht werden. Ich nehme zum Binden der Sauce gerne Guarkernmehl, ein glutenfreies, pflanzliches Verdickungsmittel, welches auch ohne Kochen bindet. Du bekommst es im Bioladen oder Reformhaus oder online z.B. hier. Enjoy 💚!

Zutaten

1 kg gewürfeltes Hirschgulasch

2 rote Zwiebeln

1 kleines Stück Sellerie

1 Knoblauchzehe

3-4 Möhren

3 EL ÖL

1 große Dose geschälte Tomaten in Saft

1 EL Tomatenmark

150 ml Rotwein

150 ml Gemüse- oder Wildbrühe

2 Lorbeerblätter

einige Wacholderbeeren

Salz, Pfeffer

weitere Gewürze: Paprika, Thymian, Nelkenpulver

1 TL Guarkernmehl

400 g Vollkornpenne

p1140175 p1140152

Zubereitung

  • Zwiebeln schälen und nicht zu fein würfeln.
  • Sellerie und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Möhren schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben scheiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise scharf anbraten, herausnehmen und leicht salzen und pfeffern.
  • Zwiebeln, Sellerie, Knoblauch und Möhren in die Pfanne geben, kurz andünsten, Tomatenmark unterrühren und das Ganze mit Rotwein ablöschen.
  • Gemüse inkl. Flüssigkeit in einen Drucktopf umfüllen und Brühe, Fleisch sowie Tomaten inkl. Saft dazugeben.
  • Lorbeerblätter und Wacholderbeeren unterrühren, den Topf verschließen und das Gulasch unter Druck 45 Minuten garen.
  • Rechtzeitig zum Ende der Garzeit des Gulaschs die Nudeln nach Packungsvorschrift kochen.
  • Fertiges Gulasch mit Gewürzen abschmecken, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen und die Flüssigkeit mit Guarkernmehl leicht binden (Guarkernmehl kann direkt in die heiße Flüssigkeit eingestreut werden, Achtung: nicht zu viel nehmen, sonst wird die Sauce leicht schleimig!)

Portionen: 6

Zubereitungszeit: 30 Minuten + 45 Minuten Garzeit

Schwierigkeitsgrad: mittel

p1140164

Nährwertangaben pro Portion*

Energie: 513 kcal

Eiweiß: 44,5 g

Fett: 12,5 g

Kohlenhydrate: 55,7 g

Ballaststoffe: 9,2 g

Vitamin B12: 1,7 µg

Magnesium: 129 mg

Eisen: 7 g

(* berechnet mit DGExpert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.)

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen