Backen/ Gesunde Rezepte/ Weihnachten

Goldgelbe Kurkuma-Kulleraugen mit Mangofüllung

Kurkuma-Kulleraugen by Dr. Alexa Iwan

Du bist auf der Suche nach ausgefallenen Weihnachtsplätzchen? Dann sind meine Kurkuma-Kulleraugen genau das Richtige für dich! Durch die gelbe Kurkumafarbe sehen sie nicht nur außergewöhnlich aus – sie schmecken auch ein bisschen anders: nicht so süß, dafür mit einer milden Schärfe.

Weg von den ungesunden Zutaten

Klassische Plätzchenteige werden aus Butter, ausgemahlenen Mehlen und raffiniertem Zucker hergestellt. Besonders die letzten beiden Zutaten möchte ich in meinem Rezepten reduzieren und durch gesündere Alternativen ersetzen. Und die Erfahrung bzw. das Ausprobieren haben gezeigt: Teige aus pflanzlichen Ölen mit Mandeln und Honig funktionieren für Plätzchen genauso gut. Sie sind zunächst etwas feuchter und müssen deshalb vor der eigentlichen Plätzchenherstellung gekühlt werden.

Kulleraugen werden klassischerweise mit Gelee gefüllt. Auch dieses habe ich durch eine ernährungsphysiologisch hochwertigere Alternative ausgetauscht: nämlich einen Bio-Fruchtaufstrich mit 75% Fruchtanteil. Dieser enthält nur halb so viel Zucker wie herkömmliche Gelees oder Marmeladen, abgesehen davon, dass es sich um unraffinierten Zucker handelt.

Als Mehl habe ich für die Kurkuma-Kulleraugen ein selbstgemahlenes Hafer-Vollkornmehl genommen. Warum? Weil Hafermehl tatsächlich einen ganz leicht süßlichen Geschmack hat und ich finde, dass dies eben besonders gut zu Gebäck passt. Du kannst hier aber natürlich auch Weizen- oder Dinkelvollkornmehl einsetzen.

Kurkuma ist übrigens der gelbe Curry-Farbstoff. Du kennst ihn vielleicht durch die „goldene Milch“ in der Indischen Küche. Dass Kurkuma tatsächlich so ein Superfood ist, wie in der Boulevard-Presse immer behauptet, lässt sich wissenschaftlich leider nicht belegen. Wenn dich das Thema interessiert, dann schau dir mal das Video der Chemikerin & Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim auf ihrem YouTube-Kanal „maiLab“ an, sie nimmt den Hype etwas auseinander 😉. Und bei einem Teelöffel Kurkuma auf 30 Plätzchen sind eh keine Wirkungen zu erwarten, hier geht es mehr um Geschmack und Farbe.

In diesem Sinne: fröhliches Backen & enjoy 💚!

Und  für mehr gesunde Weihnachtsplätzchen aus meiner Küche, klick einfach HIER.


Rechtlicher Hinweis: Aufgrund der derzeitigen Rechtslage, nach der schon das einfache Nennen von Marken sowie das Verlinken von Personen oder Orten als Werbung eingestuft wird, kennzeichne ich diesen Blogpost offiziell als BEITRAG MIT WERBLICHEN INHALTEN.

Kurkuma-Kulleraugen by Dr. Alexa Iwan

Goldgelbe Kurkuma-Kulleraugen mit Mangofüllung

Print Recipe
Serves: 30 Cooking Time: 15 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Ingredients

  • 2 Eigelb
  • 70 g flüssiger Honig
  • 50 g Rapsöl
  • 50 g weißes Mandelmus
  • 1 Vanilleschote
  • 125 g Hafer-Vollkornmehl
  • 125 g naturbelassene, gemahlene Mandeln
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ Glas (125 g) Mango-Fruchtaufstrich (Link siehe Text)

Instructions

1

Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken aus der Schote kratzen.

2

Eigelb und Honig in einer Schüssel mit dem Schneebesen des Rührgerätes verrühren.

3

Öl, Mandelmus und Vanillemark zugeben und rühren bis eine homogene Masse entstanden ist.

4

Mehl, Mandeln, Backpulver und Kurkuma mit Knethaken unterkneten bis ein leicht feuchter Teig entstanden ist.

5

Den Teig 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

6

Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

7

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

8

Mit mehligen Fingern aus dem Teig ca. 30 kleine Kugeln formen, auf das Blech legen und etwas flach drücken.

9

Mit dem Finger oder einem Löffelstiel Vertiefungen in die Mitte drücken und diese mit Mango-Fruchtaufstrich füllen.

10

Blech in den Ofen schieben und 12-15 Minuten backen.

11

Die ausgekühlten Kulleraugen in eine Blechdose füllen und hoffen, dass sie bis Weihnachten nicht schon aufgefuttert sind.

Notes

Nährwerte pro Stück: Energie kcal 83_ Eiweiß 2,0 g _ Fett 5,8 g _ Kohlenhydrate 4,7 g _ Ballaststoffe 0,9 g _ BE 0,4 _ (berechnet mit DGExpert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.)

Kurkuma-Kulleraugen by Dr. Alexa Iwan

Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Blog abonnieren“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

1 Comment

Leave a Reply