Dr. Alexa's Besseresserin-Kolumne

Gut essen im Job: Fit und leistungsfähig am Arbeitsplatz

Gut essen im Job by Dr. Alexa Iwan

Bei vielen Menschen beginnt der Stress schon morgens um sechs… Anziehen, Kinder wecken, Frühstück machen, Zeitung überfliegen, Emails checken, Kinder in die KiTa bringen oder zur Schule schicken, den Stau auf dem Weg zur Arbeit umfahren und dann… jagt auch im Büro ein Termin den nächsten. In so einer Situation die Übersicht und die Nerven zu behalten, gelingt nur mit etwas Übung in Gelassenheit und – einer ausgewogenen Ernährung. Denn nur, wenn der Körper rundum gut versorgt ist, kann er Höchstleistungen vollbringen. Unsere Arbeitsleistung hängt also sehr eng damit zusammen, was wir essen und trinken.

Gut essen im Job durch kluges Zeitmanagement

Wenn Sie über den gesamten Tag hinweg fit und leistungsfähig bleiben möchten/müssen, dann sollten Sie Ihre Ernährung nicht dem Zufall überlassen. Planen Sie, was Sie essen und essen Sie regelmäßig! Fünf kleinere Mahlzeiten schützen Sie vor Leistungstiefs und Mittagslöchern. Wenn Sie dagegen lange Abstände zwischen den Mahlzeiten lassen, sinkt ihr Blutzuckerspiegel. Das macht unkonzentriert und müde.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, jeden Tag frisch zu kochen, optimieren Sie unbedingt Ihre Vorratshaltung. Nach dem Motto: nur was im Haus ist, kann auch gegessen werden. Wenn der Kühlschrank dagegen leer ist, steigt das Risiko, dass Sie sich abends doch wieder beim Italiener mit einer Pizza auf dem Teller wiederfinden.

Auch „Meal-Prepping“ ist ein guter Ansatz für Berufstätige: nutzen Sie den freien Sonntag und bereiten Sie einige gemüselastige Mahlzeiten (z.B. Salate mit Couscous, Hirse oder Quinoa) vor, die Sie ggf. auch mit ins Büro nehmen können. Und nein: das ist keine nervige Zeit in der Küche…, das ist Zeit, die Sie in Ihre Gesundheit investieren!

Die richtige Lebensmittelauswahl

Um es deutlich zu sagen: ein Teilchen vom Bäcker oder eine Kleinigkeit von der Imbissbude mögen zwar im ersten Moment satt machen – Ihr Körper hat jedoch ansonsten nicht viel davon. Je mehr Stress Sie haben, desto dringender braucht Ihr Körper eine frische, nährstoffreiche Versorgung. Aber keine Sorge: Sie müssen dabei nicht zaubern. Auch mit einfachen Mahlzeiten kommt man gesund durch den Tag. Hier kommen meine Vorschläge.

Continue Reading (Weiterleitung auf die Webseite der Firma Kaufland, für die ich diese Kolumne schreibe)

Fotocredit: Kaufland/Michi Schunck

Rechtlicher Hinweis: Da ich von Kaufland für das Schreiben dieser Kolumne bezahlt werde, kennzeichne ich diesen Blogpost offiziell als BEITRAG MIT WERBLICHEN INHALTEN.

Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Blog abonnieren“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply