Browsing Tag:

Alexa coacht

Alexa coacht

Alexa coacht – Folge 7: günstig vegan

Alexa coacht Angeliquelini
Günstig vegan: eine tierproduktfreie Ernährung muss nicht teuer sein

Gesunde und nachhaltige Ernährung – das kann teuer werden. So oder so ähnlich hört sich das weit verbreitete Missverständnis an, wenn es um nachhaltiges Essen geht. Dazu noch vegane Ernährung und der Trugschluss ist perfekt. Doch es geht auch anders. Auch echte Sparfüchse können ihre Ernährung besser und nachhaltiger gestalten. Günstig vegan ist möglich! Der Trick: Bewusster einkaufen und auf Qualität anstatt Quantität setzen. Dabei muss man nur zusehen, dass die Lebensmittel auch bis auf das letzte Fitzelchen verbraucht werden.

Dieser Philosophie hat  sich auch das “Naturmadl” aka die Reise-Influencerin @Angeliquelini (Instagram) verschrieben. Um sich neue Impulse zu holen war sie bei mir zu Gast. Zusammen haben wir leckere vegane Linsenbratlinge mit einem grünen Dipp aus Cashewkernen zubereitet, die super einfach und günstig herzustellen sind. Der Clou: übrig gebliebene Bratlinge können eingefroren oder z.B. als Burgerpatties am Folgetag verwertet werden. So musst du nichts wegwerfen, aber wenn mal Reste bleiben.  Perfekt für Sparfüchse und die, die es noch werden wollen. 

Das Rezept zu den Linsenbratlingen findest du HIER. (Weiterleitung auf externe Seite der Fa. Kaufland)

Alexa coacht Linsenbratlinge vegan

Und hier ist unser Video dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotocredit: Kaufland/Timo Schmidt.

Weitere vegane Rezepte von mir findest du hier.

My „good food kitchen“ is made by Varia Küchen Bochum.

Und meine Bluse ist von Emily van den Bergh.

Rechtlicher Hinweis: Da ich von Kaufland für die Produktion von „Alexa coacht“ bezahlt werde, kennzeichne ich diesen Blogpost offiziell als BEITRAG MIT WERBLICHEN INHALTEN.