Frühstück/ Gesunde Rezepte/ vegetarisch

Frischkornbrei mit Äpfeln und Nüssen

Frischkornbrei ist ja sozusagen die Königsklasse des Müslis 😀 Er lässt sich ganz einfach selbst herstellen und hält sich 3-4 Tage im Kühlschrank, so dass man sich einen Vorrat anlegen kann (deshalb habe ich das Rezept direkt mal für 8 Portionen geschrieben). Wer keine Getreidemühle hat, lässt sich das Getreide am besten direkt im Bioladen schroten oder benutzt – so wie ich – seinen Hochleistungsstandmixer. Mit dem kann man nämlich auch ganz hervorragend Getreide klein kriegen.  Wichtig ist, dass das Gerät richtig Power hat. Meines dreht mit 32.000 Umdrehungen und hat 1100 Watt. Frischkornbrei ist übrigens eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe! Ein regelmäßiger Verzehr bringt die Verdauung ordentlich in Schwung 😉 Enjoy 💚 !

Zutaten

400 g Sechskorngetreide

500 g Vanillejoghurt

2 Orangen

2 Äpfel

1 Birne

50 g Walnüsse

50 g Kürbiskerne

ggf. frisches oder TK-Obst zum Servieren

p1140356 p1140310

Zubereitung

  • Getreide im Hochleistungs-Standmixer schroten.
  • Orangen halbieren und den Saft auspressen.
  • Getreideschrot im Mixer mit Orangensaft, dem Fruchtfleisch der Orangen und Joghurt vermischen.
  • Äpfel und Birne waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.
  • Apfel- und Birnenstücke mit den Nüssen in den Brei geben und das Ganze noch einmal kurz mixen, bis die Nüsse zerkleinert sind.
  • Frischkornbei in eine Schüssel füllen, abdecken und mindestens eine Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Nach Belieben vor dem Servieren weiteres Obst unterheben.

Portionen: 8

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

p1140337

Nährwertangaben pro Portion*

Energie: 345 kcal

Eiweiß: 11,5 g

Fett: 11,0 g

Kohlenhydrate: 52,7 g

Ballaststoffe: 6,9 g

Vitamin C: 12,6 g

Calcium: 102 mg

Magnesium: 95 mg

(* berechnet mit DGExpert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.)

Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Verpasse kein Rezept“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Interview mit Dr. Alexa Iwan von 'goodfood-blog.de' - Habe ich selbstgemacht
    31. Januar 2017 at 9:03

    […] Rezept „Frischkornbrei mit Äpfeln und Nüssen“. Frischkornbrei ist ja quasi die Königsklasse des Müslis. Im Original kommt da ordentlich […]

    • Reply
      Dr. Alexa Iwan
      31. Januar 2017 at 14:04

      Danke liebe Julia, für die nette Vorstellung meines Blogs auf deiner Seite!

  • Reply
    A.
    10. April 2017 at 1:30

    Welchen Vanillejoghurt benutzt du? (Wenns jetzt kein Naturjoghurt mit Vanillepulver drin ist)?!? Sind die Rezepte immer für 4 kalkuliert?
    LIebe Grüße

  • Reply
    Zuckersüchtig? Sieben Tipps, wie du der Sucht entkommen kannst - good food blog
    21. Juni 2017 at 10:23

    […] auf konstantem Niveau. Schwankungen im Blutzucker, die Heißhunger auslösen, werden vermieden. Hier findest du ein Rezept für Frischkornbrei – das perfekte […]

  • Kommentar verfassen