Backen für Weihnachten/ Gesunde Rezepte

Mandel-Schoko-Plätzchen mit wenig Mehl

Schoko-Plätzchen by Dr. Alexa Iwan
Mandeln und Schokolade at their best

Plätzchen aus normalem Mürbeteig kennen wir alle. Diesen Teig kann mal x-fach abwandeln und immer neue Plätzchen daraus backen. Das ist praktisch und prima. Aber am Ende – so finde ich zumindest – ist der Grundgeschmack dieser 1-Teig-x-Plätzchen-Kreationen doch stets irgendwie ähnlich… Deshalb ich wollte gerne mal etwas anderes. Quasi einen neuen bzw. etwas anderen Geschmack in der Keksdose 😉. Und ich wollte gerne mit weniger Mehl, dafür aber mehr gesunden Mandeln, backen. Meine Tochter hingegen wollte gerne Schokolade in den Plätzchen. Also Mandel-Schoko-Plätzchen? Tja, was soll ich sagen… here they are 😋!

Vorhang auf für die leckersten Mandel-Schoko-Plätzchen

Der Teig, den ich zusammengemixt habe, ist kein echter Mürbeteig. Denn anstelle von Butter habe ich Schokolade reingetan (man gönnt sich ja sonst nichts 😂). Das funktioniert, allerdings wird der Teig dadurch härter und ist etwas „unhandlicher“ als richtiger Mürbeteig. Aber du kannst ihn ebenso ausrollen und die Plätzchen ausstechen wie du es mit Mürbeteig gewohnt bist. Meine Tochter Lilly, die diese Plätzchen gebacken hat, hat es einwandfrei hinbekommen. Das Backen selbst ist eher ein Trocknen. Wenn die Plätzchen aus dem Ofen kommen, sind sie noch weich, aber sie härten beim Abkühlen aus. Probier’s einfach mal aus. In meiner Familie sind alle sehr angetan von den Mandel-Schoko-Plätzchen. Natürlich auch, weil Lilly die Schoko-Glasur ziemlich dick aufgetragen hat 😉. Enjoy 💚!

Schoko-Plätzchen by Dr. Alexa Iwan

Mandel-Schoko-Plätzchen mit wenig Mehl

Print Recipe
Serves: 50 Stück Cooking Time: 15 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Ingredients

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 150 - 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Vollkornmehl
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 - 2 EL Orangensaft
  • 2 Eiweiß
  • eine Prise Salz

Instructions

1

Die Schokolade in einer Rührschüssel im Wasserbad schmelzen.

2

Eiweiße mit Salz steif schlagen.

3

Mandeln, Mehl, Zucker, Gewürz, Kakao und Eiweiß auf die geschmolzene Schokolade geben und zügig, aber vorsichtig unterheben.

4

Dabei auch den Orangensaft einarbeiten.

5

Den Teig auf einer bemehlten (oder mit Mandeln bestreuten) Arbeitsfläche ausrollen.

6

Plätzchen ausstechen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen.

7

Plätzchen über Nacht in einem kühlen Raum trocknen lassen (so dass die Schokolade wieder hart wird).

8

Backofen auf 180 Grad Umluft aufheizen.

9

Plätzchen 15 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

10

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen jeweils zur Hälfte damit überziehen.

Schoko-Plätzchen by Dr. Alexa Iwan

Mehr good food-Weihnachtsplätzchen findest du übrigens hier!

Print Friendly, PDF & Email

Du bist neu auf dieser Seite?

Dann erfährst du oben im Menüpunkt "Über mich" mehr über meine Philosophie bzgl. gesunder Ernährung und gesundem Essen. Wenn du meine Rezepte magst, dann schicke ich dir gerne eine Email, sobald ich einen neuen Beitrag auf dem Blog online stelle. Gib dafür einfach rechts in der Seitenleiste in dem Feld mit der Überschrift „Blog abonnieren“ deine Email-Adresse an.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply